Aktie der Woche Mercedes-Benz: Der Stern glänzt hell

Aus Daimler wurde am 1. Februar 2022 Mercedes-Benz
Aus Daimler wurde am 1. Februar 2022 Mercedes-Benz
© IMAGO / Arnulf Hettrich
Nach der Abspaltung des Lkw-Geschäfts möchte der Automobilkonzern – möglichst elektrisch – durchstarten. Zunächst warten die Märkte gespannt auf den Dividendenvorschlag von Mercedes-Benz.

Wenn Mercedes-Benz (vormals Daimler) am morgigen Donnerstag die finalen Resultate für 2021 vorlegt, steht die „Milliardenfrage“ im Fokus: Wie hoch fällt die Gewinnbeteiligung des Automobilkonzerns aus? Im Schnitt rechnen Analysten damit, dass der Vorstand um CEO Ola Källenius für 2021 eine Dividende von 4,10 Euro je Aktie vorschlägt. Behält der Konsens Recht, würde die Hauptversammlung von Mercedes-Benz Ende April über eine rekordhohe Überweisung von insgesamt rund 4,4 Mrd. Euro abstimmen. Der Stuttgarter Konzern schickt sich damit an, in der diesjährigen Dividendensaison den Zahlmeister im Dax zu geben.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel