Aktien Goldener Oktober am Aktienmarkt

Händlerin an der Frankfurter Börse
Händlerin an der Frankfurter Börse: Der Dax hat sich besser geschlagen als erwartet
© picture alliance/dpa | Boris Roessler
Weil die Unternehmen besser als erwartet verdient haben, ist der befürchtete herbstliche Kursrutsch am Aktienmarkt zunächst ausgeblieben. Aus dem goldenen Kurs-Oktober ragt ein Index besonders heraus.

Der von vielen Investoren befürchtete heiße Herbst am Aktienmarkt ist zunächst einmal ausgeblieben. Im Gegenteil: Eine deutliche Kurserholung bescherte vielen Depots einen goldenen Oktober und – bislang jedenfalls – November. Die Aktienleitindizes für Europa und die USA, der Stoxx 600 und der S&P 500, haben im laufenden Quartal bislang jeweils gut elf Prozent zugelegt. Auch wenn für den bisherigen Jahresverlauf die beiden Indizes noch 11,3 bzw. 16,2 Prozent im Minus liegen (in Euro bzw. Dollar gerechnet), so macht sich bei Aktieninvestoren ein wenig Erleichterung breit, denn immerhin lagen die Verluste zwischenzeitlich schon mal bei weit über 20 Prozent.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel