Geldanlage-TippAktie der Woche - Easy Software

Bereits seit Längerem hat der Kapitalmarkt ein Lieblingsthema: Cloud Computing. Dies wundert auch nicht, schöpfen doch die Big Player Amazon, Google und Microsoft massive Gewinne aus der Datenwolke. Aus Anlegersicht muss die Wahl aber nicht immer auf die Großen fallen, in der zweiten 
und dritten Börsenreihe sind ebenfalls interessante Akteure zu finden. Einer, der seine Nische gefunden hat, ist Easy Software.

Aktienchart von Easy SoftwareDie auf Enterprise-Content-Management spezialisierte Gesellschaft ist hierzulande mit einem Marktanteil von rund 16 Prozent sogar führend. Auch hat Easy bereits seine Fühler in Richtung des Wachstumsmarktes „Internet der Dinge“ ausgestreckt und bietet hierfür ebenfalls Anwendungen in der Public Cloud an.

Auf dem Börsenparkett sind die guten operativen Aussichten noch nicht angekommen. „Für einen Softwarehersteller mit modernisiertem Lösungsportfolio und dezidierter Cloud-Strategie ist Easy mit einem EV/Umsatz von knapp unter eins ungewöhnlich günstig“, erläutert BankM-Analyst Daniel Großjohann. Neben dem erwarteten Schub im Cloud-Geschäft, dürften auch die Restrukturierungsbemühungen, welche Ende dieses Jahres auslaufen, sich in Zukunft positiv in der Bilanz niederschlagen. Risikofreudige Anleger können in der aktuellen Konsolidierung eine erste Position in dem Small Cap aufbauen.