Karriere Steffen Knödler über seine erste Million

Steffen Knödler, Mitgründer und Vorstandschef des Videostreaming-Anbieters Airtango
Steffen Knödler, Mitgründer und Vorstandschef des Videostreaming-Anbieters Airtango
© Christian Sauermann
Steffen Knödler hat früher in einem Schlachthof gearbeitet und ein US-Munitionsdepot bewacht. Dann gründete er eine IT-Firma und wurde Millionär

Herr Knödler, Sie haben eine Lehre bei einer Baggerfirma gemacht. War das Ihr Kindheitstraum?

STEFFEN KNÖDLER: Nein, das war es nicht. Ich hatte nach dem Hauptschulabschluss noch keine konkrete Vorstellung von meiner Zukunft. Ich habe das gemacht, was meine beiden älteren Brüder gemacht haben: eine Ausbildung zum Maschinenschlosser beim Baggerhersteller Schaeff in meiner Heimatstadt Crailsheim.

Und wie war es?

Es war nicht das Richtige für mich. Ich habe gesehen, dass Menschen dort jeden Tag die gleichen Handgriffe machen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Das war schon ein Realitätsschock.

Was hat der bewirkt?

Mehr zum Thema

Neueste Artikel