FinanceFWD-PodcastKatharina Gehra: „Unser Finanzsystem ist auf fragilem Fundament gebaut“

Katharina Gehra, CEO von Immutable InsightPR

Blockchain ist kein Technologiethema wie jedes andere. Manchmal scheint es, die Welt spalte sich in zwei Lager: Entweder man ist Hardcore-Unterstützer – oder entschiedener Gegner. Neutrale Beobachter, die realistisch auf Chancen und Risiken der Kryptorevolution blicken, sind rar.

Katharina Gehra ist jemand, der diese Lücke füllen kann. Die 36-Jährige kommt aus der Beratungs- und Bankenbranche, zuletzt arbeitete sie vier Jahre für die auf die Kreditinstitute spezialisierte Private-Equity-Firma Interritus, wo sie die Entwicklungen der Kryptoszene aus der Beobachterperspektive wahrnahm. Anfang 2019 wechselte sie die Seiten und ging „all in“: Gemeinsam mit dem Physiker Volker Winterer gründete sie die Blockchain-Analyse- und Beratungsfirma Immutable Insight.

In der neuesten Folge des Podcasts von Finance Forward, dem neuen Fintech-Portal von Capital und OMR, stellt sich Gehra der großen Frage: Wo steht die Blockchain-Revolution? Was wurde erreicht, was liegt noch vor uns? Ein FinanceFWD-Podcast über die Faszination eines neuen Geldsystems, die Glücksritter der ICO-Welle und die Frage, wann Blockchain endlich zur Massentechnologie wird.

Im Podcast spricht Gehra über …

… die Frage, was sie an der Blockchain-Technologie fasziniert
… das sehr spezielle Milieu der Krypto-Jünger
… ihre Ansicht, dass das aktuelle Finanzsystem keineswegs stabil
… Banken und die Frage, ob wir sie eigentlich noch brauchen
… den ICO-Rausch 2017 und das anschließende „Tal der Tränen“
… den Ansatz von Immutable Insight, die „Nutzung der Technologie so sicher zu machen wie die Technologie selber“
… das Entwicklungsstadium der Blockchain-Technologie

Den FinanceFWD-Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer oder iTunes. Wenn Euch das Format gefällt, freuen wir uns über jede positive Bewertung!