VersicherungenInsurtechs und das schwierige Geschäft mit Autoversicherungen

Die Unfälle werden oft teuer – auch für die VersicherungenMichael Jin / Unsplash

Im Herbst jeden Jahres geht es von neuem los: Dann kämpfen die Autoversicherungen wie wild um neue Kunden. Am 30. November ist bei vielen Policen der Stichtag, um bei seinem alten Anbieter zu kündigen. Schon jetzt beginnen erste Unternehmen, sich auf die Wechselsaison vorzubereiten. Darunter befinden sich seit einigen Jahren auch mehrere Start-ups und Digital-Player von großen Versicherungen.

Viele Kunden kaufen die Kfz-Versicherungen noch immer bei ihren Maklern oder über das Vergleichsportal Check24. Schon länger liefern sich die Anbieter Preiskämpfe um Neukunden. Beim Google-Marketing müssten die Anbieter im Herbst Höchstpreise zahlen, berichtete ein Check24-Manager im vergangenen Jahr. Marktführer sind weiterhin die Huk und Allianz. Doch wie schlagen sich die neuen Versicherungsanbieter?

Die Zahlen von wichtigen Playern lesen Sie heute auf Finance Forward, dem neuen Finanzportal von Capital und OMR. Für den täglichen Newsletter können Sie sich hier anmelden.