Interview „Eine Marke auf Linkedin aufzubauen, ist ein tagesfüllender Job“

Linkedin ist ihr Job: Céline Flores Willers hat das Netzwerk genau durchschaut
Linkedin ist ihr Job: Céline Flores Willers hat das Netzwerk genau durchschaut
© Céline Flores Willers
Céline Flores Willers ist Influencerin, aber nicht bei Instagram oder Youtube, sondern auf der Berufsplattform Linkedin. Im Interview verrät sie, wie sie das Medium nutzt und wie man sein Markenprofil mit dem sozialen Netzwerk schärfen kann

Céline Flores Willers gehört zu den bekanntesten Linkedin-Influencern in Deutschland, Österreich und der Schweiz und beschäftigt sich vor allem mit Innovations- und Zukunftstrends. Für ihre Beiträge zu diesen Themen wurde sie 2018 und 2019 als Linkedin Top Voice ausgezeichnet. Zudem hat sie eine Beratung für innovative Kommunikation gegründet. 2018 wurde Flores Willers außerdem zur Miss Universe Germany gekürt.

Capital: Was haben Menschen davon, dass sich immer mehr Unternehmen auf Plattformen wie Linkedin präsentieren?

CÉLINE FLORES WILLERS: Ich glaube, dass sich da in erster Linie nicht Unternehmen präsentieren sollten, sondern deren Mitarbeiter. Linkedin ist ja eine People-Plattform. Aber sie funktioniert ein bisschen anders als etwa Instagram. Da geht es mehr um Leisure, Mode, Gesundheit oder Beauty – auf Linkedin ist das ein bisschen anders. Hier geht es um den Job.

Also: weniger Unternehmen, mehr Menschen – aber die Frage war ja: Was hat man davon?


Mehr zum Thema



Neueste Artikel