Business-Reisen5 praktische Tipps für die Geschäftsreise

Symbolbild: Socken und Anzüge
Symbolbild: Socken und AnzügeGetty Images

Geschäftsreise-Packtipp #1: Outfits planen

Gutes Kofferpacken orientiert sich nicht am Bauchgefühl, sondern am Terminkalender. Das Prinzip „Pi mal Daumen“ kann auf Geschäftsreisen schnell dazu führen, dass Sie zur Halbzeit ohne saubere Hemden dastehen. Das ließe sich ja dank des Wäscheservices im Hotel ja noch verkraften. Aber was, wenn die mitgebrachte Kleidung für die Termine schlicht unpassend ist? Gehen Sie konkret alle Outfits durch, die Sie während des Trips brauchen werden, von Meetings über Business-Dinners oder Sightseeing mit den Gastgebern.

Geschäftsreise-Packtipp #2: Am Vorabend packen

Spätestens am Abend vor der Abreise sollte alles gepackt sein. Die Chancen stehen gut, dass Ihnen danach doch noch etwas einfällt, was Sie vergessen hat. Wer das Packen erst in der letzten Minute erledigt, riskiert, etwas wirklich Wichtiges zu Hause zu lassen.

Geschäftsreise-Packtipp #3: Technik, Technik, Technik

Packen Sie am besten zuerst die auf der Reise benötigte Technik. Lieber vergessen Sie ein frisches Hemd, als das Netzteil für das Laptop. Ersteres lässt sich schnell besorgen, an letzterem kann hingegen der ganze Erfolg der Geschäftsreise hängen. USB-Kabel mit den passenden Anschlüssen für alle mitgebrachten Geräte gehören ebenfalls zu den Kleinigkeiten, die gern mal vergessen werden. Auf Reisen ist ein externer Akku Gold wert. Manche Flughäfen und Fluglinien sind leider in puncto Stromversorgung immer noch in Prä-Smartphone-Zeiten steckengeblieben.

Geschäftsreise-Packtipp #4: Packing Cubes

Packing Cubes beziehungsweise Packtaschen sind auf längeren Geschäftsreisen Gold wert. Die Nylontaschen mit Reißverschluss sorgen im Koffer für Ordnung und machen das Auspacken zu einer Sache von Sekunden. Die Packhelfer helfen außerdem dabei, die Kleidung sauber und möglichst knitterfrei zu halten. Packing Cubes sind auch ein guter Ordnungshelfer, wenn Sie statt eines Trolleys lieber mit einer lässigen Reisetasche in den Flieger steigen.

Geschäftsreise-Packtipp #5: Kosmetik testen

Kosmetik in Reisegrößen (aus der Drogerie oder dem Amenity Kit vom letzten Flug) ist perfekt für den Business Trip. Aber tun Sie sich einen Gefallen und testen Sie die Produkte vorab. Ist die Zahnpasta in der Minitube nicht ganz nach Ihrem Geschmack, ist das ja noch zu verkraften. Wenn aber das Deo unerwartet penetrant und anhaltend duftet oder der Rasierschaum in der Probiergröße für Ausschlag sorgt, ist das auf Geschäftsreisen ein unnötiger Stressfaktor, wenn Sie einen besonders positiven ersten Eindruck hinterlassen wollen.