Bob Igers Rückkehr Warum Comebacks viele Erwartungen wecken – und sie oft nicht erfüllen

Bob Iger
Bob Iger war von 2005 bis 2020 CEO von Disney. Er kaufte unter anderem Pixar und Marvel
© Charley Gallay / Getty Images
Die Rückkehr von Bob Iger an die Spitze von Disney wird gefeiert – denn in der Wirtschaft ist das Comeback nun mal eine der besten Storys. Die Wirklichkeit ist meist komplizierter

Disney sollte irgendwann einmal die eigene Geschichte als Serie verfilmen. Die Gründung, den Aufstieg, die Expansion. Die spektakulären Zukäufe: Pixar, Marvel, Lucasfilm, ein Universum an Stoffen, eine Galaxie voller Helden. Reich und unerschöpflich. Und dennoch, im Zeitalter des Streamings: Krise, Kämpfe, Verluste. Irgendwann, am Ende einer Staffel, kommt der Retter zurück an die Spitze – Bob Iger. Der den Planeten natürlich nie verlassen hatte wie einst Meister Yoda, sondern weiter im Imperium die Fäden zog. Aber das nur am Rande.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel