MarktwertDas sind die wertvollsten Autobauer der Welt

2020 war für die Autobranche eine extreme Berg- und Talfahrt. Erst bestimmten Klimakrise, Feinstaub-Fahrverbote und Elektromobilität die Diskussion. Dann sorgte die Corona-Pandemie bei Produktion und Nachfrage für einen brutalen Stillstand. Auch in Deutschland verzichteten viele Menschen und Unternehmen auf den Kauf eines Autos. Die Zahl der Neuzulassungen lag 2020 fast ein Fünftel unter dem Wert des Vorjahres. Trotzdem erlebten Autoaktien teils ungeahnte Höhenflüge.

Boom bei Autoaktien

Die Trendwende hatte sich rasch bemerkbar gemacht. Im Dezember 2020 wurden hierzulande bereits zehn Prozent mehr Neuwagen zugelassen als ein Jahr zuvor. Die Nachfrage auf dem chinesischen Markt übertraf Ende 2020 ebenfalls die Absatzzahlen vom Dezember 2019. Dafür hatte unter anderem die Regierung mit Fördermitteln gesorgt. Von dem Aufschwung in der Volksrepublik profitierten auch deutsche Autobauer, für die China der mit Abstand wichtigste Einzelmarkt ist.

Wie gut sich Autokonzerne auf die elektrische Zukunftstechnologie eingestellt haben, wurde für Börsianer ebenfalls zum Faktor bei den teilweise historischen Kursentwicklungen. Der Spitzenreiter dieser Liste hat seinen Wert nach Marktkapitalisierung binnen eines Jahres mehr als verzehnfacht. Hype oder realistische Einschätzung? Dies sind gemessen am Börsenwert die wertvollsten Autokonzerne 2021: