Aktien Bei Börsengängen zählt wieder der Gewinn

Daimler Truck-CEO Marin Daum läutet den Börsengang seines Unternehmens ein: Es war der größte deutsche IPO des vergangenen Jahres
Daimler Truck-CEO Marin Daum läutet den Börsengang seines Unternehmens ein: Es war der größte deutsche IPO des vergangenen Jahres
© Getty Images
Viele deutsche Börsenneulinge des Jahres 2021 sind eine große Enttäuschung. Doch mit steigenden Zinsen steigen nun auch die Ansprüche an die Firmen, Wachstum und Rentabilität sind gefragt. Für Anlegerinnen und Anleger ist das eine gute Nachricht

Börsenneulinge werden sich künftig mehr anstrengen müssen. Firmen mit luftigen Versprechen und tiefroten Zahlen dürften es schwerer als in der jüngeren Vergangenheit haben, frisches Eigenkapital einzusammeln. „Die Investoren möchten Wachstum zukaufen“, sagt im Interview mit Capital Joachim von der Goltz, der bei der Credit Suisse das Kapitalmarktgeschäft für Nordeuropa leitet. Und schiebt ein Aber nach. „Sie suchen aber Unternehmen mit starken Cashflows, die bereits profitabel sind oder wenigstens in nächster Zeit die Gewinnschwelle erreichen.“

Mehr zum Thema

Neueste Artikel