GeldanlageAktie der Woche - Deutsche Telekom

Aktienchart: Aktie der Woche
Symbolbild: AktienchartGetty Images

Die Deutsche Telekom hat 2017 auch dank der US-Steuerreform einen dickes Gewinnplus verbucht. Der Überschuss kletterte um knapp 30 Prozent auf 3,5 Mrd. Euro. Den Umsatz steigerte der Konzern um 2,5 Prozent auf 74,9 Mrd. Euro. Das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) kam um 3,8 Prozent auf 22,2 Mrd. Euro voran. Damit hat die Telekom ihre Ziele erreicht.

Aktienchart Deutsche TelekomAuch Aktionäre sollen an den Erfolgen partizipieren: Die Dividende wird um fünf Cent auf 0,65 Euro je Aktie angehoben. Für 2018 peilt die Telekom beim Ebitda ein Plus von rund vier Prozent an. Der Umsatz soll leicht klettern. Für Rückenwind sorgt weiterhin die brummende US-Mobilfunksparte.

Trotz der guten Nachrichten hat die T-Aktie mit erheblichen Kursabschlägen reagiert. Seit ihrem Ende Mai 2017 bei etwas über 18 Euro erreichten Hoch ging es kontinuierlich abwärts, zuletzt auf den tiefsten Stand seit Januar 2015. Experten führen die schlechte Entwicklung auch darauf zurück, dass dividendenstarke Werte wie die T-Aktie in Zeiten steigender Zinsen weniger gefragt sind. Angesichts der Dividendenrendite von gut fünf Prozent sollte aber allmählich der Boden gefunden sein.

Ein Capped Bonuszertifikat von Vontobel erzielt auch dann einen Ertrag von 10,6 Prozent, wenn die T-Aktie um weitere 19,4 Prozent fällt. Aufgrund dieses großen Puffers ist das Bonus auch für eher vorsichtige Anleger interessant.