Medienindustrie Warum AT&T einen milliardenschweren Irrtum abwickelt

Wie im Film: Das 188 Meter hohe AT&T-Gebäude in Nashville, Tennessee, erinnert an den Warner-Kinoklassiker „Batman“
Wie im Film: Das 188 Meter hohe AT&T-Gebäude in Nashville, Tennessee, erinnert an den Warner-Kinoklassiker „Batman“
© Carol M. Highsmith/Buyenlarge/Getty Images
Vor zwei Jahren erst hatte der Telekommunikationsriese AT&T den Entertainmentkonzern Warner Media gekauft. Jetzt fusioniert er ihn überraschend mit Discovery. Die Wende zeigt: Auch im Kinogeschäft geht es künftig nur noch um Streaming

Es sind wuchtige Worte, mit denen das Hollywoodstudio Warner Bros. am 31. März seine Science-Fiction-Schlacht „Godzilla vs. Kong“ ins Kino schickt: „Legenden treffen aufeinander, wenn Godzilla und Kong, die mächtigsten Naturgewalten, sich auf der Leinwand eine spektakuläre Schlacht für die Ewigkeit liefern.“

Mehr zum Thema

Neueste Artikel