Karriere Marco Beicht über seine erste Million

Marco Beicht, Gründer und Geschäftsführer des IT-Unternehmens Powercloud
Marco Beicht, Gründer und Geschäftsführer des IT-Unternehmens Powercloud
© PR
Marco Beicht, Gründer und Geschäftsführer des IT-Unternehmens Powercloud, hat schon mit 27 Jahren die erste Million verdient. Trotzdem ist er seiner badischen Heimat treu geblieben – bis heute

Marco Beicht, 38, baute nach dem Abitur Onlineshops für Einzelhändler. 2012 startete der Badener mit einer neuen Geschäftsidee: Mit Power­cloud entwickelt er Programme zur Digitalisierung von Strom­tarifen, Abrechnungssystemen und weiteren Prozessen für Energiekonzerne. US-Investor General Atlantic ist mit 45 Prozent beteiligt.

CAPITAL: Herr Beicht, Ihr Unternehmen gilt als SAP der Energiebranche. Wie sind Sie IT-Experten geworden?


Mehr zum Thema



Neueste Artikel