History Mit Weco verschwindet eine 300-jährige Tradition aus Freiberg

imago0095906209h
© IMAGO / vmd-images
Zum zweiten Mal in Folge dürfen in Deutschland zu Silvester keine Feuerwerkskörper verkauft werden. Die Branche leidet. Das Werk von Weco in Freiberg in Sachsen wurde nun geschlossen. Damit endet eine 300-jährige Tradition in dem Ort

Feuerwerke haben im sächsischen Freiberg Tradition. Immerhin ist der Ort die Heimat eines Produktionswerkes der Firma Weco, einem Feuerwerkshersteller mit Hauptsitz in Eitorf in Nordrhein-Westfalen. Doch jetzt ist Schluss in Freiberg. Weil schon zum zweiten Mal in Folge an Silvester keine Feuerwerkskörper verkauft werden dürfen, erlitt das Werk einen Umsatzrückgang von 95 Prozent, die Mitarbeiter waren über lange Zeit in Kurzarbeit. Weil die Lager schon nach dem ersten Verkaufsverbot im vergangenen Jahr voll waren, wurden in Freiberg in diesem Jahr keine Böller und Raketen mehr produziert.

Neueste Artikel