Revolutionäre der Wirtschaft John Bogle – der ETF-Revolutionär

John Bogle im Jahr 1995. Der Mann, der Indexfonds groß gemacht hat, war da schon längst eine Ikone der Finanzwelt
John Bogle im Jahr 1995. Der Mann, der Indexfonds groß gemacht hat, war da schon längst eine Ikone der Finanzwelt
© Getty Images
John Bogle machte die Geldanlage einfach und billig: Mit den Indexfonds von Vanguard hat er die Art revolutioniert, wie weltweit Billionen investiert werden. Anlegern bescherte er niedrige Gebühren – und sich selbst mehrere Herzinfarkte

John Bogles Aufstieg beginnt mit einem Rauswurf. Es ist der 23. Januar 1974, als der Vorstand der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Wellington zusammentritt, eines Traditionshauses, dessen ältester Fonds seit 1928 besteht. Jetzt aber leidet Wellington an lebensbedrohlichen Komplikationen. Und die Schuld daran trägt: Bogle.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel