Twitter-Kampagnen Gegen Trump und AfD: Firmen beziehen auf Social Media Stellung

Dürfen sich Firmen auf Twitter eine eigene politische Meinung erlauben? Ja, meinen einige Unternehmen und landen damit Hits. Und sogar Schlagfertigkeit auf Kosten des Kunden ist eine Social Media Strategie.

Die Angst vor einem ausgewachsenen Shitstorm ist unter den Social Media Beauftragten von Konzernen weit verbreitet. Dementsprechend unverbindlich und oft ganz schön langweilig fallen Corporate Tweets aus. Manche Unternehmen gehen den entgegen gesetzten Weg. Sie leisten sich – ob aus Überzeugung oder Kalkül – eine polarisierende Meinung. Wird die mit der richtigen Portion Humor serviert, ist das nächste Meme womöglich nur eine Frage der Zeit. Paradebeispiele in Serie liefert das US-amerikanische Wörterbuch Merriam-Webster . Seine Wortgefechte mit US-Präsident Donald Trump besitzen schon Kultstatus.

Twitter Accounts


Mehr zum Thema



Neueste Artikel