RankingDie Top-Apps 2020

Computer sind auf dem absteigenden Ast. Ende 2015 entfielen nur 39 Prozent des weltweiten Online-Verkehrs per Browser auf Mobilgeräte. Im Dezember 2020 war dieser Anteil auf 56 Prozent angewachsen, wie es im Bericht „Digital 2021“ heißt. Die Social-Media-Management-Plattform Hootsuite und die Agentur We Are Social untersuchen darin, wie sich das Internet und seine Nutzung im vergangenen Jahr entwickelt haben.

Wenn das Handy eine bessere Rechenleistung als so mancher moderne Desktop bietet, wird vielen Konsumenten die Entscheidung leicht gemacht. Das unterstützt den Boom der Apps, den die Anbieter zusätzlich befeuern.

Beliebteste Apps 2020

Nicht von ungefähr locken Online-Händler Kunden mit besseren Konditionen vom Browser zur eigenen App oder beschränken soziale Netzwerke die Funktionen ihrer Dienste im Browser. Apps ermöglichen Konzernen einen ganz anderen Zugang zu den Daten und Vorlieben der Nutzer. Push-Nachrichten und einfachere Online-Einkäufe verstärken zudem die Kundenbindung ans Produkt.

Hootsuite und We Are Social haben in „Digital 2021“ untersucht, welche Apps 2020 weltweit am häufigsten heruntergeladen wurden. Das Ranking basiert auf Daten der Analysefirma App Annie vom Januar 2021. Dafür wurden den Angaben zufolge die Downloads des Jahres 2020 der App-Plattformen von Apple und Google kombiniert. Die Zahlen für China beziehen sich nur auf iOS.

Dies waren die Top-Apps 2020: