Bonität Persönliche Kreditwürdigkeit: Was Sie über die Schufa wissen müssen

Eine Frau verlässt das Gebäude der Schufa in Wiesbaden
Die Wirtschaftsauskunftei hat ihren Sitz in Wiesbaden
© Andreas Arnold / picture alliance/dpa
Wer die eigene Kreditwürdigkeit belegen will, braucht oft einen Schufa-Nachweis. Doch das Scoring-Modell hat seine Tücken

Ob Privatperson oder Unternehmer: Wer einen Kredit möchte oder eine Wohnung mieten will, kommt in der Regel mit der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) in Kontakt. Denn viele Unternehmen und Vermieter verlangen eine Bonitätsauskunft, um sich gegen mögliche Zahlungsausfälle abzusichern. Hier hat sich die Schufa erfolgreich positioniert.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel