Schnelles GeldAktien für die Energiewende

Ein Windrad des Herstellers ABO WindIMAGO / Horst Galuschka

Die Weltwirtschaft ist noch weit davon entfernt, ohne den Ausstoß von CO2 auszukommen, doch zumindest die Güter- und die Stromproduktion sind schon mal auf dem Weg. Vom Übergang zu einer Wirtschaft, die idealerweise gar kein Kohlendioxid mehr ausstößt, profitieren am Aktienmarkt nicht nur teils hoch riskante Newcomer, sondern auch eine Reihe etablierter Unternehmen.

Jährlich rund 1200 Mrd. Euro müssen nach Schätzungen von Branchenanalyst Guido Hoymann von Metzler Capital in die Energiewende investiert werden, wenn man die Werte für Deutschland global hochrechnet. Er hat eine Liste von 15 deutschen Aktien zusammengestellt, die von einem weiter beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien oder vom Ausbau einer Wasserstoff-Infrastruktur profitieren würden.

Aus dieser Liste hat Capital die nach den Kriterien Bewertung (KGV), Dividendenrendite und Kurspotenzial attraktivsten Werte in der Grafik zusammengestellt.

 


Der Beitrag ist in Capital 8/2021 erschienen. Interesse an Capital? Hier geht es zum Abo-Shop, wo Sie die Print-Ausgabe bestellen können. Unsere Digital-Ausgabe gibt es bei iTunes und GooglePlay