Start-upsGründerball 2019: Die deutsche Start-up Szene feiert in Berlin

Im Kaiserlichen Haupttelegraphenamt in Berlin-Mitte kamen am Samstag Abend bei Musik und Tanz zahlreiche etablierte und aufstrebende Tech-Unternehmer zusammen. Der „Gründergeist“-Ball fand zum dritten Mal statt, die Überschüsse des Balls sowie die Erlöse einer Charity-Auktion fließen in die gemeinnützigen Initiativen Start-up Teens und NFTE Deutschland, die Unternehmertum fördern. Denn neben Networking soll es bei dem festlichen Anlass laut Veranstalter auch um eines gehen: junge Talente zu fördern und den Gründern von morgen als Vorbild zu dienen. Ausgerichtet wird die Ballnacht von den Start-up Unternehmern Verena Pausder, Paul Schwarzenholz, Thomas Fischer und Philipp Pausder.

Hier einige Eindrücke von der glamourösen Ballnacht: