GadgetsDie Evolution des iPhones in Bildern

Symbolbild iPhone Evolution
Das iPhone setzte mit seiner Evolution Standarts.

Manche Menschen daddelten noch „Snake“ auf dem 84 x 48 Pixel messenden Display ihres Nokia 3310, als Steve Jobs vor sein gespannt wartendes Publikum trat. „Auf diesen Tag habe ich mich seit zweieinhalb Jahren gefreut“, sagte Jobs am 9. Januar 2007.

iPhone setzt Standards

„Ab und zu kommt ein revolutionäres Produkt daher, das alles verändert [….] Wir nennen es iPhone.“ Selbst Besitzer des neuesten Blackberry-Modells blickten da von ihrer winzigen Tastatur auf. Denn das iPhone läutete das Zeitalter des Smartphones ein. Telefonieren wurde hier schnell zur Nebensache.

Der Computer für die Hosentasche machte digitale Dienste vollständig mobil und integrierte sie mit dem großen Touch-Display scheinbar völlig organisch in unseren Alltag. Apple setzte mit dem iPhone Standards. Es dauerte geraume Zeit, ehe Konkurrenten nachziehen und mithalten konnten. Googles mobiles Betriebssystem Android kam erst 2008 auf den Markt.