MilliardäreDie reichsten Unternehmer der Gesundheitsbranche

Zhong Huijuan ist Chefin des chinesischen Arzneimittelherstellers Hanso Pharmaceutical, der Medikamente für Krebs und Diabetes sowie Psychopharmaka herstellt. Ihr gehören gemeinsam mit ihrer Tochter mehr als Dreiviertel der Firma. Zhong lebt in Schanghai.Getty Images

Die Gesundheitsbranche ist doppelt krisenfest. 2019 hat rund die Hälfte der Milliardäre auf der Reichenliste von „Forbes“ weltweit Vermögen eingebüßt. Ganz anders sah das Bild bei Unternehmern aus, die ihr Geld mit Arzneimitteln, Medizintechnik oder Kliniken verdienen. Nur eine kleine Minderheit der zehn reichsten Vertreter aus dem Bereich „Healthcare“ ist im Vergleich zum Vorjahr „ärmer“ geworden. Dafür konnten einige Superreiche ihr Vermögen glatt verdoppeln, wenn nicht gar nahezu verzehnfachen.

Die Corona-Krise wird den Boom der Branche nur beschleunigen. Dies sind aktuell die reichsten Milliardäre, die ihr Geld in der Gesundheitsbranche verdienen.

#10 Chen Bang

Das Vermögen von Chen Bang hat sich laut „Forbes“ binnen eines Jahres von 4,4 auf 7,6 Mrd. US-Dollar erhöht. Damit belegte der Chinese zum Stichtag 7. April 2020 weltweit Platz 185 und eröffnete die Top 10 der Gesundheitsbranche. Der 55-jährige Selfmade-Milliardär führt die Aier Eye Hospital Group, Chinas größte Kette von Augenheilkunde-Kliniken. Zum Unternehmen gehören dem Bericht zufolge 260 Krankenhäuser in Festland-China sowie 80 Niederlassungen in Europa, den USA und Hongkong.

#9 Carl Cook

Carl Cook gehört zu den wenigen Healthcare-Unternehmern, deren Vermögen geschrumpft ist. Das Minus hielt sich mit 300 Mio. Dollar auf nun 8,0 Mrd. Dollar in Grenzen. Der zur Veröffentlichung der Reichenliste 58-jährige US-Amerikaner ist CEO des Medizintechnik-Herstellers Cook Group. Das Unternehmen war 1963 von seinen Eltern gegründet worden.

#8 Ernesto Bertarelli

Ernesto Bertarelli ist ebenfalls ein Pharma-Erbe. 2007 haben er und Schwester Dona den Biotech-Konzern Serono für 13 Mrd. Dollar an Merck verkauft. Der gebürtige Italiener lebt in Gstaad. Der Investor ist Besitzer der Superjacht Vava II. Sein Vermögen blieb 2020 mit 8 Mrd. Dollar auf dem Stand des Vorjahres. Weltweit kam Bertarelli im Ranking 2020 auf Platz 169.

#7 Cyrus Poonawalla

Cyrus Poonawalla ist mit Impfstoffen reich geworden. 1966 gründete der Inder das Serum Institute of India, das laut „Forbes“ zu einem der größten Impfstoffhersteller weltweit wurde. Serum ist den Angaben zufolge an der Entwicklung von zwei möglichen Corona-Impfstoffen beteiligt: mit der US-Firma Codagenix sowie dem Pariser Institut Pasteur und der österreichischen Biotech-Firma Themis. Das Vermögen des 79-Jährigen ist binnen eines Jahres von 9,5 auf 8,2 Mrd. Dollar gesunken. Weltweit belegte er Platz 165.

#5 Andreas & Thomas Strüngmann & Familien

Die deutschen Zwillingsbrüder Andreas und Thomas Strüngmann teilen sich im „Forbes“-Ranking Platz fünf. Das Magazin bezifferte das Vermögen der 70-jährigen Hexal-Mitgründer auf jeweils 9,6 Mrd. Dollar (weltweit Platz 141). Das war mehr als doppelt so viel wie im März 2019 (4,4 Mrd Dollar). Die Geschwister hatten Hexal 2005 für über 7 Mrd. Dollar an Novartis verkauft. Zum Portfolio ihrer Investmentfirma Santo Holding gehört laut „Forbes“ die deutsche Biotech-Firma Biontech. Das Mainzer Unternehmen hat im September 2020 mit dem US-Pharmakonzern Pfizer die Erlaubnis für die Testphase eines Corona-Impfstoffes erhalten. Die Brüder Strüngmann sind dem Ranking zufolge die reichsten Healthcare-Unternehmer außerhalb Chinas.

#4 Xu Hang

„Forbes“ hat das Vermögen von Xu Hang im März 2019 auf 5,8 Mrd. Dollar geschätzt. 2020 hat es sich mehr als verdoppelt. Mit 11,2 Milliarden Dollar belegte der chinesische Unternehmer im aktuellen Ranking weltweit Platz 115. Anfang September soll der 54-jährige Gründer von Mindray Medical International, einem Hersteller von medizinischen Geräten aus Shenzen bereits 16,9 Mrd. Dollar schwer gewesen sein.

#3 Li Xiting

China dominiert die Top 10 der reichsten Pharmaunternehmer der Welt. Jeder Zweite stammt aus der Volksrepublik, die Top 4 ist vollständig in chinesischer Hand. Li Xiting wurde in der Liste 2018 mit 2,1 Mrd. Dollar geführt. Seitdem konnte er sein Vermögen jährlich mehr als verdoppeln, zuletzt auf 11,6 Mrd. Dollar. Der 69-Jährige belegte Platz 108 der reichsten Menschen der Welt. Er ist Gründer und Vorstandsvorsitzender des Medizingeräte-Herstellers Shenzhen Mindray Bio-Medical Electronics.

#2 Sun Piaoyang

Sun Piaoyang ist im „Forbes“-Ranking mit einem Vermögen von 11,8 Mrd. Dollar (2019: 8,4 Mrd. Dollar) die Nummer zwei weltweit. Er hat den Angaben zufolge 1990 die Leitung von Jiangsu Hengrui Medicine übernommen. Der laut „Forbes“ 105. reichste Mensch der Welt machte das ehemalige Staatsunternehmen zu einem der größten Arzneimittelhersteller des Landes. Der 62-Jährige musste nur einem Branchenprimus den Vortritt lassen – seiner Ehefrau.

#1 Zhong Huijuan

Zhong Huijuan (59) ist binnen eines Jahres von der frischgebackenen Milliardärin zum reichsten Pharmaunternehmerin der Welt aufgestiegen. Die Chefin des Arzneimittelherstellers Hansoh Pharmaceutical hatte 2019 mit 1,6 Mrd. Dollar auf der Reichenliste debütiert. Nach dem Börsengang ihres Unternehmens im Sommer 2019 ist Zhongs Vermögen den Angaben zufolge auf 14,6 Mrd. Dollar explodiert. Das reichte weltweit für Platz 70 und machte Zhong zur zehntreichsten Frau der Welt. Ein Ende des Booms scheint nicht in Sicht zu sein. Anfang September soll sich das Vermögen der Ehefrau des Zweitplatzierten Sun Piaoyang bereits auf 19,3 Mrd. Dollar belaufen haben.