Freiberufler7 Fakten zu Selbstständigen in Deutschland

Vor allem Geringverdiener unter den Selbstständigen müssen sich Sorgen um ihre Altersvorsorge machen
Vor allem Geringverdiener unter den Selbstständigen müssen sich Sorgen um ihre Altersvorsorge machendpa

#1

2018 waren in Deutschland genau vier Millionen Menschen selbstständig. Das entsprach in etwa einem Zehntel (9,6 Prozent) aller Erwerbstätigen, wie das Statistische Bundesamt unter Berufung auf den Mikrozensus mitteilte.

#2

Bei etwas mehr als der Hälfte aller Selbstständigen (2,2 Millionen) handelte es sich um Solo-Selbstständige ohne Beschäftigte.

#3

Die meisten Selbstständigen waren in diesen Wirtschaftsabschnitten tätig:

    1. Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen: 586.000 Personen
    2. Handel, inklusive Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen: 501.000 Personen
    3. Baugewerbe: 467.000 Personen
    4. Gesundheits- und Sozialwesen: 436.000 Personen
    5. Verarbeitendes Gewerbe: 287.000 Personen
    6. Erbringung von sonstigen Dienstleistungen: 247.00 Personen
    7. Gastgewerbe: 197.000 Personen
    8. Erziehung und Unterricht: 194.000 Personen
    9. Land- und Forstwirtschaft, Fischerei: 189.000 Personen
    10. Information und Kommunikation: 183.000 Personen

#4

Selbstständige sind in Deutschland meist Männer. Sie stellten 2018 rund 2,7 der 4,0 Millionen Selbstständigen. Der Anteil der Männer mit und ohne Angestellten hielt sich in etwa die Waage (jeweils rund 1,3 Millionen).

#5

Anders sah es bei den Frauen aus. 883.000 von ihnen waren Solo-Selbstständige. Nur 448.00 hatten mindestens einen Beschäftigten.

#6

Die Lohn- und Einkommensteuerstatistik für 2015 erfasste gut 2,1 Millionen Steuerfälle mit Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit. Für 1,3 Millionen Personen (61 Prozent) war die freiberufliche Tätigkeit die Haupterwerbsquelle, aus der sie Einkünfte in Höhe von 77,7 Milliarden Euro erzielten. (Die Steuerstatistik ist aufgrund der langen Fristen erst rund dreieinhalb Jahre später verfügbar.)

#7

Freiberufliche Künstler bangen derzeit besonders um ihre Existenz. Die Lohn- und Einkommensteuerstatistik für 2015 verzeichnete rund 115.000 Selbstständige in künstlerischen Berufen. Sie erwirtschafteten Einkünfte in Höhe von fast 2,8 Milliarden Euro.