André Kostolany Ich als Baissier

André Kostolany mit elektrischer Schreibmaschine
André Kostolany (1906-1999) schrieb über 400 Kolumnen für Capital
© IMAGO / teutopress
Mehr als 30 Jahre lang schrieb der legendäre Investor André Kostolany Kolumnen für Capital. Auf C+ dokumentieren wir in einer Serie einige seiner Texte. Im April 1966 schrieb er über Wetten auf fallende Kurse

„Ist fatal!“ – bemerkte Schlich –,
„Hehe! Aber nicht für mich.“

In diesem Spruch von Wilhelm Busch liegt die Philosophie des Baisse-Spekulanten. Ich meine den geborenen Baisse-Spekulanten, nicht den Börsenhändler, der manchmal, vorübergehen, à la baisse spielt. Überzeugter Baissier zu sein, ist eine geistige Entartung, eine gewisse perverse Sehnsucht nach dem Schmerz – der anderen. Das Herz des Baisse-Spekulanten schlägt für die Deflation und die Deflationspsychose.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel