SportDas sind die wertvollsten Fußballclubs der Welt

Am 23. August ist Champions-League-Finale. Ob es echten Grund zum Feiern gibt, ist fraglich. Aufgrund der Corona-Epidemie wird die Königsklasse ab dem Viertelfinale in einem Finalturnier in Portugal entschieden. Das Endspiel ist für 23. August in Lissabon geplant.

Die Pandemie hat auch im Fußball für ungekannte Unsicherheit gesorgt. Während sich zuvor Ablösesummen in immer neue Rekordhöhen schraubten, müssen nun selbst Top-Vereine ihre Finanzplanungen überdenken. Werbepartner stecken womöglich selbst in der Krise, ohne Zuschauer in den Stadien verlieren sogar Auftritte von Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo an Strahlkraft. Jürgen Klopp musste gerade den Gewinn der Premier League mit dem FC Liverpool im fast leeren Stadion feiern. Von Normalität ist der Fußball selbst nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs weit entfernt.

Es bleibt abzuwarten, ob einige Clubs die Krise besser überstehen als andere. Schauen wir also anlässlich des Champions-League-Finales noch einmal zurück. Das waren vor Corona die wertvollsten Fußballvereine Europas beziehungsweise der Welt. Im Fußball dreht sich schließlich alles um Europa.