PodcastWie sich mit Token Geld verdienen lässt

Shermin Voshmgir ist Leiterin des Wiener Instituts für Kryptoökonomie und gilt als Blockchain-Expertin
Shermin Voshmgir ist Leiterin des Wiener Instituts für Kryptoökonomie und gilt als Blockchain-ExpertinAlexander Koch


Künstliche Intelligenz, Blockchain oder Social Bots – Die Zukunft ist digital. Aber wie digital ist eigentlich Deutschland? Im Podcast „So techt Deutschland“ gewähren die besten Digitalexperten Einblicke in die Tech-Szene.


Token, Bitcoin, Blockchain. Kryptowährungen spielen eine immer wichtigere Rolle für unsere Zahlungssysteme. Jeder kennt diese Begriffe, aber die wenigsten wissen, was sie bedeuten. Das sei auch eine Herausforderung für die Politik, sagt Shermin Voshmgir, Leiterin des Instituts für Kryptoökonomie in Wien.

Mit dem Thema Kryptowährungen geht die Öffentlichkeit bisher „zu schlampig“ um, bilanziert die Gründerin des Berliner Blockchain Hubs. Ein Beispiel: Token. Viele kennen es nur als Zahlungsmittel – die sogenannten Coins – in Wahrheit können Token aber noch viel mehr als das.

Umso wichtiger seien Kenntnisse über die neuen Technologien. Denn der Internetwelt stehe der Übergang vom Web 2.0 zum Web 3.0 bevor. Das dezentrale Internet stehe vor der Tür und sein Rückgrat sei die Blockchain. Und Token sind für das Web 3.0 das, „was Websites für das Internet sind“, weiß Voshmgir. Wer verstehe, wie es funktioniere dem biete das Web 3.0 viele neue Geschäftsmodelle.

Voshmgir hat das ganze Potential der Token in ihrem neuen Buch „How Blockchains and Smart Contracts Revolutionize the Economy“ zusammengefasst. In der neusten Folge von „So techt Deutschland“ erklärt sie: Was genau sind Tokens und der Bitcoin eigentlich? Und wie gehen wir am besten damit um?


Alle Folgen von „So techt Deutschland“ finden Sie in der n-tv App, bei Audio NowApple Podcasts, Deezer, Soundcloud und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Nehmen Sie die Feed-URL und fügen Sie „So techt Deutschland“ einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.