Kriegsgefahr Ukraine-Konflikt: Deutschland muss sich entscheiden

MOSCOW, RUSSIA - JANUARY 18, 2022: Germany s Foreign Minister Annalena Baerbock L and her Russian counterpart Sergei Lavrov hold a meeting at the Reception House. Alexei Maishev/POOL/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS11F873
MOSCOW, RUSSIA - JANUARY 18, 2022: Germany s Foreign Minister Annalena Baerbock L and her Russian counterpart Sergei Lavrov hold a meeting at the Reception House. Alexei Maishev/POOL/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS11F873
© IMAGO / ITAR-TASS
Die Bundesregierung zaudert im Ukraine-Konflikt und provoziert damit ihre Verbündeten. Lange wird das nicht mehr gutgehen

Am Ende einer Woche, in der sich Deutschland dazu durchgerungen hat, 5000 Schutzhelme in die Ukraine zu liefern, sitzt Andrij Melnyk, 46, im schweren Ledersessel seines Amtszimmers, hat die Arme verschränkt und sucht nach einer geeigneten Metapher, um das Hilfsangebot zu bewerten. „Sie haben im Deutschen eine Formulierung, die haben wir auch“, sagt der ukrainische Botschafter nach einer kurzen Pause. „Nicht Fisch, nicht Fleisch.“

Mehr zum Thema

Neueste Artikel