Best Global BrandsDas sind die wertvollsten deutschen Marken

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben auch die weltweite Nachfrage beeinflusst. In Zeiten von Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und geschlossenen Geschäften spüren vor allem Tech-Produkte und digitale Dienste Kundenzuwachs. Das spiegelt sich auch im Ranking der wertvollsten Marken weltweit wieder, das die Beratung Interbrand zum 21. Mal herausgibt: Vor zehn Jahren standen Techmarken noch für 17 Prozent des Gesamtwertes der 100 wertvollsten Marken weltweit. 2020 ist es fast die Hälfte. Allein die drei Spitzenreiter Apple, Amazon und Microsoft entsprechen zusammengerechnet fast einem Drittel des Gesamtwerts des Rankings der „Best Global Brands“ in Höhe von 2,3 Billionen Dollar.

Mehrheit der Aufsteiger profitiert von Abonnements

Auch unter den Neuzugängen und Aufsteigern sind weitestgehend Marken aus der Techbranche oder verwandten Bereichen vertreten: Erstmals unter den Top 100 sind in 2020 Instagram auf Platz 19, Youtube auf Platz 30 und Zoom auf Platz 100.

Etablierte Marken wie die der Streaming-Plattformen Netflix und Spotify konnten ihren Marktwert erheblich steigern: Spotify legte um 52 Prozent zu und kletterte damit um 22 Plätze auf Platz 70. Netflix steigerte seinen Marktwert um 41 Prozent und rückte damit auf Platz 41 im internationalen Ranking vor. Ein Großteil der Aufsteiger – rund 62 Prozent – profitiert dabei von Abo-Geschäftsmodellen.

Auch Logistik-Marken wie UPS, FedEx und DHL profitierten von der zentralen Bedeutung der Branche in Zeiten von Lockdowns und Shutdowns. Modemarken wie Zara und H&M bekamen den „Covid-Effekt“ dagegen negativ zu spüren. Sie kosteten die weltweiten Ladenschließungen rund 13 bzw. 14 Prozent ihres Markenwerts. Ein ähnlicher Trend zeigt sich bei den Luxusmarken.

Das Ranking „Best Global Brands“ betrachtet sowohl die Umsatzzahlen und Marktanteile aber auch den Einfluss von Marken auf die Kaufentscheidung gegenüber anderen Faktoren. Alle Einzelaspekte werden in einem Index zusammengefasst und mittels geschätztem Markenwert wiedergegeben. Unter die Top 100 haben es 2020 auch neun deutsche Marken geschafft.

Das sind die wertvollsten deutschen Marken