BilderstreckeDas sind die 10 glücklichsten Länder der Welt

Glück lässt sich nur schwer statistisch erfassen. Die Vereinten Nationen haben es bei ihrem „World Happiness Report 2018“ dennoch versucht. 156 Länder wurden hinsichtlich bestimmter Schlüsselfaktoren untersucht. Die sollen dabei helfen, zumindest die Abwesenheit von Unzufriedenheit einzuschätzen. Zu den analysierten Kriterien gehören Einkommen, Lebenserwartung, soziale Absicherung und Freiheit.

Das UN-Netzwerk für Nachhaltige Entwicklung erstellt den Weltglücksatlas seit 2012. Dazu werden in den meisten Ländern jedes Jahr rund 1000 Einwohner zu ihrer Zufriedenheit befragt. Der aktuelle Report basiert auf Daten aus den Jahren 2015 bis 2017. Er wurde im Vatikan vorgestellt und berücksichtigt erstmals auch die Zufriedenheit von Zuwanderern in 117 Ländern.

Glück liegt im Auge des Betrachters

Der Glücksatlas ist auch ein Spiegelbild der subjektiven Zufriedenheit in der Bevölkerung. Das erklärt vermutlich, warum ein hoch entwickeltes Land wie Deutschland es nicht in die Top Ten geschafft hat. Viele Bundesbürger unterschätzen womöglich ihre Zufriedenheit, wie einer der Studienverantwortlichen mutmaßte.

Die laut dem Ranking aktuell unglücklichsten Länder der Welt sind übrigens: Jemen, Tansania, der Südsudan, die Zentralafrikanische Republik sowie Burundi auf dem 156. und letzten Platz. Hier kommen die zehn glücklichsten Länder der Welt.