Capital-PodcastDaniel Krauss: „Wir haben den Bus wieder sexy gemacht“

Der Flixbus-Gründer Daniel Krauss.


Helfen Roboter uns weiter? Kann ich ein Projekt gegen den Willen meines Chefs durchsetzen? Müssen wir wirklich alle denken wie Start-ups? All diese Fragen klärt „Alles Neu“, der Capital-Podcast für Innovation und Digitalisierung im Mittelstand.


Das Fernbusunternehmen Flixbus spaltet in Deutschland die Geister. Die einen freuen sich, dass sie für wenig Geld und mit Wlan quer durchs Land kutschiert werden. Die anderen rügen schwierige Arbeitsbedingungen für Busfahrer und eine Verlagerung der Verantwortung auf die Partnerunternehmen. Eines jedenfalls ist sicher: Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent in Deutschland haben die Gründer einen rasant wachsenden Mittelständler aus der Taufe gehoben.

Daniel Krauss, Mitgründer von Flixbus und Chief Information Officer des Unternehmens, nimmt zu all dem Stellung – in einer neuen Folge des Capital-Podcasts „Alles Neu“. „Wir haben den Bus in Deutschland wieder sexy gemacht“, behauptet Krauss. Aber zu welchem Preis? Wie viel wirtschaftliches Risiko übernimmt das Unternehmen selbst und wie viel müssen die kooperierenden Busunternehmen selbst tragen? Krauss sieht Flixbus nicht als „leichtgewichtige Plattform“ ohne eigene Verantwortung, sondern als Mobilitätsanbieter, auch wenn das Unternehmen nur einen einzigen Bus selbst besitzt.

Und schließlich sagt Krauss, der mit seinen Kollegen einen ganzen Markt ungewälzt hat, auch, welche Technologie für sein eigenes Unternehmen zur Herausforderung werden könnte.

Daniel Krauss (Mitte) zusammen mit den „Alles Neu“-Moderatoren Nils Kreimeier (rechts) und Martin Unger (links)

Im Podcast „Alles Neu“ treffen Capital-Redakteur Nils Kreimeier und Martin Unger vom Company Builder wattx/Viessmann alle zwei Wochen die besten Experten und Praktiker. Sie fragen nach, definieren, was Mittelstand eigentlich bedeutet und kratzen an den Mythen und Klischees der Digitalwirtschaft.

Hier können Sie direkt in die aktuelle Folge reinhören:


Alle Folgen von „Alles Neu“ finden Sie bei Audio Now, Apple Podcasts, Deezer, Soundcloud und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Nehmen Sie die Feed-URL und fügen Sie „Alles Neu“ einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.