Anzeige

präsentiert von KfW

AnzeigeSo unterstützt die KfW auch Ihr Unternehmen

Die KfW hilft Unternehmen, sich weiterzuentwickeln
Die KfW hilft Unternehmen, sich weiterzuentwickelnKfW Bankengruppe/Lena Burmann

Einsparungen bei Energiekosten, Digitalisierung und vor allem: Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit – 2018 steht der deutsche Mittelstand vor enormen Aufgaben. Mit einem breiten Angebot an Förderinstrumenten unterstützt die KfW Gründer, Nachfolger und gestandene Unternehmer dabei, diese Herausforderungen anzunehmen.

Als größte Förderbank Deutschlands gehört die KfW zu 80 Prozent dem Bund und zu 20 Prozent den Ländern. Zu ihren zentralen Aufgaben gehört seit Beginn der 2000er-Jahre in besonderem Maße die Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen. Mehr als 30 Milliarden Euro flossen allein 2017 in Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz. Doch durch zinsgünstige Kredite und Zuschüsse werden auch viele weitere Zukunftsprojekte unterstützt.

Weiterdenken und die Zukunft anpacken – mit der KfW (Foto: KfW Bankengruppe/Lena Burmann)
Weiterdenken und die Zukunft anpacken – mit der KfW (Foto: KfW Bankengruppe/Lena Burmann)

Ausgewählte Förderprodukte der KfW

Bei diesen Angeboten könnte etwas für Sie dabei sein? Mit einem Klick auf die Programmnummer erhalten Sie alle Informationen zur jeweiligen Förderung:

Die KfW bietet punktgenaue Förderung (Stand Juni 2018)
Die KfW bietet punktgenaue Förderung (Stand Juni 2018)

Kredit 058 für Investitionen und Erstausstattung von Material- und Warenlager, um ein Unternehmen einzurichten oder zu betreiben: bis 500.000 Euro zur Teilfinanzierung (max. 50 Prozent). Mindestens zehn Prozent Eigenkapital erforderlich

Kredit 067 bis 100.000 Euro für Investitionen und Betriebsmittel, um ein Unternehmen einzurichten und zu betreiben oder innerhalb der ersten fünf Jahre zu festigen – auch für Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb

Kredit 073 bis 25 Mio. Euro, um ein Unternehmen im Inland oder Ausland einzurichten, zu übernehmen oder innerhalb der ersten fünf Jahre zu festigen – auch für Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb

Kredit 270 für Investitionen zur Nutzung regenerativer Energien zur Stromerzeugung, für Unternehmen jeder Größe

Kredit 271 für die Nutzung regenerativer Energien zur Wärmeerzeugung, Tilgungszuschüsse aus BMWi-Mitteln sind möglich

Kredit 276, 277, 278 für Neubau, Sanierung zum KfW-Effizienzgebäude oder Einzelmaßnahmen an gewerblich genutzten Gebäuden mit dem Ziel der Energieeinsparung

Kredit 380 für Investitionen und Betriebsmittel zur Umsetzung zukunftsweisender Innovations- oder Digitalisierungsvorhaben in etablierten Unternehmen

Kredit 292 für die Anschaffung von Maschinen, Anlagen und Technik, die mindestens 10 Prozent Energieeinsparung versprechen

Zuschuss 494 aus BMWi-Mitteln für Investitionen in die Vermeidung und Nutzung von Abwärme; Abwärmekonzept erforderlich

Kredit 294 für Investitionen in die Vermeidung oder Nutzung von Abwärme, zinsgünstige Kredite mit bis zu 50 Prozent Tilgungszuschuss aus BMWi-Mitteln; Abwärmekonzept erforderlich

Weitere Angebote und Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zum KfW-Special Mittelstand der Zukunft