PodcastSchmutzige Geschäfte und Wirtschaftsverbrechen: Die Kaffeeklage

Schmutzige Verbrechen: Podcast über Wirtschaftsverbrechen
Der erfolgreiche US-amerikanische Podcast zeigt skrupellose Wirtschaftsverbrechen und die genialen Köpfe dahinter. BesserPodcast


Der US-amerikanischen Erfolgspodcast „Schmutzige Geschäfte – Wirtschaftsverbrecher, die über Leichen gehen“ ist zurück. BesserPodcasts und Capital präsentieren eine neue Staffel True Crime: Reale Kriminalfälle, echtes Beweismaterial und die skrupellosesten Wirtschaftsbetrüger unserer Zeit.


New Mexiko, 1994 – Die 81-jährige Stella Liebeck schüttet sich während einer Autofahrt kochend heißen McDonalds-Kaffee über die Beine. Sie erleidet Verbrennungen 3.Grades, die ein teurer Spezialist behandeln muss. Die Krankenhausrechnung beläuft sich auf über 10.000 US-Dollar. Daraufhin verklagt Liebeck das milliardenschwere Unternehmen McDonalds. Mit Erfolg – Nach einem erstaunlichen Rechtsstreit spricht das Gericht ihr 2,9 Millionen Dollar zu, revidiert die Entscheidung aber später wieder.

In Amerika ging die Kaffeeklage vor über 20 Jahren durch Presse und sorgte weltweit für Aufsehen. Doch was steckt wirklich hinter dem Vorfall? Und warum wurde Stella Liebeck zum Gespött einer ganzen Nation? Die zweite Episode des True Crime-Podcast untersucht den Fall erneut und gewährt spektakuläre Insights.

Hier können Sie direkt reinhören:

Alle Folgen auf Spotify, Castbox und Apple Podcasts.