LuxusDiese privaten Trauminseln stehen zum Verkauf

Nichts als Strand und türkisblaue Wellen: Die Insel Halls Pond Cay der Bahamas ist ein Kleinod
Nichts als Strand und türkisblaue Wellen: Die Insel Halls Pond Cay der Bahamas ist ein Kleinodwww.vladi-private-islands.de

Palmen wiegen sich in der Meeresbrise, feine Sandkörner perlen von Ihren Füßen, türkisblaue Wellen wogen sanft heran. Und sonst: absolute Stille. Keine Touristen, kein Kampf um die Sonnenliege, keine schreienden Kinder (außer Ihre eigenen vielleicht). Wenn sich so der perfekte Urlaub für Sie anhört, ja das Paradies, dann sollten Sie einen Blick auf diese Privatinseln werfen. Und ja, ein paar Millionen sollten Sie auch noch übrig haben. Denn günstig ist so ein privates Eiland eben nicht.

In Italien, Polen, New York – Privatinseln gibt es überall

Verkauft werden diese Sehnsuchtsinseln von Farhard Vladi. Seit 45 Jahren vermittelt der Hamburger mit seinem Unternehmen „Vladi Private Islands“ Inseln wie diese. Für über 2800 hat er bisher einen Käufer gefunden. Nicht alle kosten mehrere Millionen (100.000 Euro sollte man aber schon locker machen), nicht alle liegen in der Karibik. Trauminseln gibt es auch im Atlantik, im Mittelmeer oder in der Ostsee. Manche sind bereits bebaut, manche noch ganz unberührt.

Unsere Bildergalerie zeigt Ihnen die neun teuersten und schönsten Paradiesinseln aus seinem Sortiment