UmfrageWarum Fachkräfte kleinere Unternehmen bevorzugen

Symbolbild Mittelstanddpa

„Einmal Mittelstand, immer Mittelstand“ – auf diese Formel bringt Stepstone das Ergebnis seines Mittelstandsreports 2019. Dafür wurden laut der Online-Jobplattform mehr als 22.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland befragt. Dies waren die wichtigsten Erkenntnisse.

  1. 59 Prozent aller Befragten würden am liebsten bei einem kleineren oder mittleren Unternehmen (KMU) arbeiten. Nur zwölf Prozent sagten dies über einen Großkonzern mit mehr als 5000 Mitarbeitern. Als KMU gelten hier Firmen mit bis zu 500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von bis zu 50 Mio. Euro.
  2. Noch größer wird die Differenz, wenn der Betroffene schon einmal bei einem Mittelständler tätig war. Dann steigt laut Stepstone der Anteil der KMU-Fans auf 76 Prozent. Nur noch fünf Prozent der Fachkräfte würden lieber für einen Großkonzern arbeiten.
  3. Der Mittelstand punktet mit Standortnähe, familiärer Atmosphäre, flacher Hierarchie, Gestaltungsspielraum und sinnhafter Tätigkeit.
  4. Etwa 20 Prozent der befragten Fach- und Führungskräfte haben sich noch nicht bei einem KMU beworben. Die Gründe waren das vermutlich geringere Gehalt (38 Prozent), weniger Zusatzleistungen wie Boni oder Weihnachtsgeld sowie die langfristig sicherere Geschäftsentwicklung bei einer größeren Firma. Tatsächlich zahlen laut Stepstone Großunternehmen im Schnitt etwa 16.000 Euro mehr pro Jahr als KMU.
  5. Allerdings kommt die Jobplattform zu dem Schluss: „Das Gehalt allein ist für immer weniger Menschen ausschlaggebend bei der Jobsuche.“ Zudem seien die Lebenshaltungskosten an Standorten von Großkonzern häufig sehr viel höher als in kleineren Kreisen, wo viele Mittelständler ihren Sitz hätten.
  6. Kleine und mittlere Unternehmen sind laut der Untersuchung besonders attraktiv für Berufsanfänger. „42 Prozent der Studierenden wünschen sich als ersten Arbeitgeber nach dem Abschluss ein Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern, 24 Prozent präferieren ein mittelgroßes Unternehmen mit 100 bis 500 Angestellten“, fasste Stepstone eine Online-Umfrage unter rund 3500 Studenten zusammen.
  7. Bei Fachkräften zwischen 31 und 40 Jahren nimmt die Attraktivität des Mittelstands ab. Ältere Arbeitnehmer fühlen sich dann der Umfrage zufolge aber wieder stärker von kleinen und mittleren Unternehmen angezogen.