Arbeit5 nützliche Tipps für den Jobwechsel

Herzlich willkommen: Ein Karriere-Neustart kann Wunder wirken
Herzlich willkommen: Ein Karriere-Neustart kann Wunder wirkendpa

Bis zu fünf Jobwechsel pro Arbeitsleben sind im EU-Gebiet der Durchschnitt, in den USA liegt er weitaus höher, dort wird Arbeit in der Regel flexibler und pragmatischer angegangen. Das ist nicht verkehrt, denn ein Karriere-Neustart führt häufig zu mehr Spaß, mehr Motivation und auch zu mehr Geld.

Karriere-Neustart #1: Aktivieren Sie ihre innere Stimme

Frust im Job? Oder Frust allgemein? Liegt die Unzufriedenheit am Arbeitsplatz wirklich an Umständen, die sie nicht ändern können oder stehen Sie sich vielleicht doch selbst im Weg? Vielleicht haben Sie ihre Arbeit wegen persönlicher Probleme schleifen lassen, sind deswegen von wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen worden und fühlen sich nicht mehr gefordert? Oder gibt es tatsächlich keine Perspektiven? Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, nehmen Sie sich Zeit und hören Sie in sich hinein. Da liegt die Antwort …

Karriere-Neustart #2: Testen Sie ihre Fähigkeiten

Wenn Sie zum Ergebnis gekommen sind, dass es die inhaltlichen Aufgaben sind, die Ihnen fehlen, dann testen Sie doch mal, worin Sie gut sind und in welchen Bereichen Sie sich demnach gut einsetzen lassen. Tests gibt es im Internet und von professionellen Anbietern. Sie können auch eine Umfrage im eigenen Bekannten- und Freundeskreis starten. Das gibt Aufschluss, in welche Richtung Sie gehen sollten.

Karriere-Neustart #3: Träumen Sie

Jetzt stellen Sie sich die 10-Mio.-Euro-Frage: Was würden Sie tun, wenn Sie sich nicht mehr ums Geldverdienen kümmern müssten und tun könnten, was Sie wirklich glücklich macht? Wie wollen Sie wohnen, welche Leute würden Sie interessieren, welche Aufgaben würden Sie reizen, wie würde Ihre Work-Life-Balance aussehen? Bremsen Sie sich bei diesem Gedankenspiel nicht aus, träumen Sie sich radikal und vielleicht auch verrückt ihr Ideal-Leben und danach überlegen Sie doch einfach mal: Wie könnte ich DAHIN kommen?

Karriere-Neustart #4: Wie will ich Arbeit leben?

Nicht jeder braucht die fette Kohle zum glücklich sein. Anderen ist Zeit für die Familien, fürs Hobby oder zum Feiern wichtig. Möchten Sie im Team arbeiten oder lieber im stillen Kämmerlein vor sich hinarbeiten? Wie wichtig ist Ihnen Sicherheit? Oder auch die örtliche Nähe zum Arbeitgeber? Brauchen Sie eine Festanstellung oder ist Ihnen Flexibilität und Freiheit wichtiger? Darüber müssen Sie sich im Klaren sein, denn auch wenn diese Dinge nicht mit dem Inhalt des Jobs zu tun haben, sind sie elementar für Ihr Leben.

Karriere-Neustart #5: Suchen Sie nicht, finden Sie

Sich kreuz-und-quer auf gut Glück zu bewerben, ist nicht unbedingt empfehlenswert. Entwickeln Sie lieber ein möglichst konkretes Bild von ihrem zukünftigen Arbeitgeber oder Berufsprofil (vielleicht wollen Sie ja auch selbst gründen?!) und versuchen Sie auf dieser Grundlage den idealen Partner zu finden. Gehen Sie dabei nicht von Anfang an zu viele Kompromisse ein, sondern stellen Sie ein Ranking auf, dass nicht mehr als drei Optionen umfasst. Je näher ein Anbieter an ihren wirklichen Fähigkeiten und Wünschen ist, desto größer die Erfolgschancen.