VG-Wort Pixel

Beste Arbeitgeber Städtisches Klinikum Dresden – Abwechslung ist garantiert

Im Städtischen Klinikum Dresden werden jährlich rund 62.500 Menschen stationär und 109.000 ambulant behandelt
Im Städtischen Klinikum Dresden werden jährlich rund 62.500 Menschen stationär und 109.000 ambulant behandelt
© IMAGO/Sven Ellger
Mehr als nur Arbeit: Auf der Suche nach den „Attraktivsten Arbeitgebern der Stadt“ hat Statista Tausende Arbeitnehmer befragt. Gemeinsam mit Capital wurden die diesjährigen Sieger gekürt. Einer davon: das Städtische Klinikum Dresden

Wer im Städtischen Klinikum Dresden arbeitet, berichtet vor allem über eine Sache: die große Abwechslung. Kein Tag ist wie der andere – jeder Patient ist anders, mal gibt es Fort- oder Rückschritte, und nicht jedes Leben kann gerettet werden. Das wissen alle, die dort arbeiten. Doch zu einer Sache führt der ständige Kampf um die Gesundheit: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein echtes Team, Einzelkämpfer haben es im Klinikalltag schwer. Diese Nähe und das direkte Feedback gefällt vielen – und das ist auch der Grund, warum die Beschäftigten gerne im Städtischen Klinikum Dresden arbeiten.

Die Geschichte des heutigen Klinikums geht auf ein Lazarett zurück, das am 21. Juni 1568 auf der „Viehweide“ aufgeschlagen wurde. Aus dem Lazarett wurde ein Steingebäude und aus dem Steingebäude wurde im 19. Jahrhundert ein modernes Krankenaus. Inzwischen ist es nach der Fusion der beiden Städtischen Krankenhäuser im Jahr 2017 das größte Krankenhaus der Stadt – noch vor dem Universitätsklinikum.

Rund 3000 Menschen arbeiten in den 45 Kliniken und Instituten. Jährlich werden rund 62.500 Menschen stationär und 109.000 ambulant behandelt – und das in einem weiten Themenspektrum: Von der Augenheilkunde bis zur Zentralen Notaufnahme ist das Städtische Klinikum Dresden als Maximalversorger aufgestellt.

Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Seinen Beschäftigten bietet das Klinikum zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, beispielsweise zum Intensivpfleger oder aktuell in der Onkologie. Außerdem ist das Klinikum Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden und bildet seit 1942 an der eigenen Medizinischen Berufsfachschule sein Pflegepersonal aus. Bezahlt wird dabei nach TVöD und Beschäftigte haben sogar bis zu 39 Tage Urlaub im Jahr.

Das Ranking „Attraktivste Arbeitgeber der Stadt“ beruht auf einer Umfrage von 500 Arbeitgebern aus 25 Städten. Rund 13.300 Arbeitnehmer, die entweder in den Städten oder in einem Umkreis von 25 Kilometern wohnen, hat Statista im März und April 2022 zu diesem Zweck befragt. Die Teilnehmer bewerteten dabei nicht nur ihr eigenes Unternehmen, sondern konnten auch Feedback zu anderen lokalen Firmen abgeben. Die Befragten beurteilten auch, ob sich Unternehmen am Standort wirtschaftlich und sozial engagieren – und ob sie gegenüber der Belegschaft und Geschäftspartnern sozial verantwortlich handeln. Die kompletten Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier.


Mehr zum Thema



Neueste Artikel