RankingDas sind die erfolgreichsten Konzernchefs der Welt

Für Erfolg und gute Arbeit gibt es verschiedenste Kennzahlen und Indikatoren. Wenn es nach dem Ranking der 100 erfolgreichsten CEOs des Magazins „Harvard Business Review“ (HBR) geht, gehört auch Langlebigkeit dazu. Denn die diesjährigen Nominierten leiten ihre Unternehmen durchschnittlich schon seit 15 Jahren mit Erfolg.

Ihre Leistung misst HBR dabei in der Langzeitperspektive – von Tag eins an der Firmenspitze bis heute. Wer jahrelang gute Arbeit abliefert, darf sich Hoffnungen machen, häufiger in dem Ranking aufzutauchen. Knapp zwei Drittel der Nominierten von 2018 sind auch 2019 wieder unter den 100 erfolgreichsten CEOs. Das heißt aber nicht, dass auch die Rangfolge gleich bleibt. So ist der aktuelle Spitzenreiter, Nvidia-Chef Jensen Huang, seit 2017 vom dritten auf den ersten Platz vorgerückt.

Vier deutsche CEO unter den Top 100

Das Ranking basiert auf einer Analyse von weltweit 883 CEOs, die mindestens seit zwei Jahren in ihrer Position sind. Hierzu betrachtet HBR die bereinigte Gesamtrendite der Anteilseigner der jeweiligen Unternehmen. Neben dem finanziellen Erfolg bewertet das Ranking auch, wie die CEOs bei den sogenannten ESG-Kriterien abgeschnitten haben: Der Begriff steht für Environment, Social und Governance, also Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. In diesem Jahr machte der ESG-Score erstmals 30 Prozent anstatt der üblichen 20 Prozent in der Gesamtbewertung aus.

Für Amazon-Chef Jeff Bezos hat das Jahr für Jahr spürbare Folgen: Zwar müsste er das Ranking dank Amazons wirtschaftlichem Erfolg eigentlich schon seit 2014 anführen. Sein niedriger ESG-Score lässt ihn allerdings hinter andere CEOs zurückfallen. Die geringe Bewertung lässt sich dabei auf die oft kritisierten Arbeitsbedingungen, die Sorge um die Datensicherheit und zunehmendes Misstrauen der Amazon-Kunden zurückführen.

Unter den Top-100 sind auch fünf Deutsche. Continental-Chef Elmar Degenhart verpasste den Einzug in die Top Ten nur knapp und landete auf Rang 13. Zu den 50 erfolgreichsten CEOs weltweit gehören außerdem Heinz-Jürgen Bertram von Symrise (Paltz 35) und Infineon-Chef Reinhard Ploss (Platz 40). Michael Zahn von der Deutsche Wohnen landete schließlich auf Platz 56, und Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte auf Rang 69.

Das sind die zehn erfolgreichsten CEOs weltweit