ReichtumIn diesen 10 Ländern leben die meisten Multimillionäre

Die Zahl derer, die 5 Mio. Dollar oder mehr ihr Eigen nennen, ist im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Das zeigt ein Report der Londoner Immobilienfirma Knight Frank. Rund jeder dritte dieser Multimillionäre lebte demnach in den USA. Dort lag die Gesamtzahl der Reichen bei 853.000. Auf Platz zwei folgt China mit 207.000 Multimillionären, dahinter Japan mit 200.000. Deutschland schrammt mit 137.000 am Siegertreppchen vorbei.

Hierzulande wuchs die Multimillionärspopulation um 13 Prozent. Was beachtlich klingt, ist international nur Mittelfeld: In Brasilien, Russland oder Taiwan lag die Zuwachsrate rund doppelt so hoch.

In nur fünf von 49 Ländern, die der Datensatz enthält, ist die Zahl der Multimillionäre gesunken. Alle stecken in veritablen Krisen, so etwa die Türkei unter Erdogan. In Nigeria schränkten die Rebellenangriffe die Ölförderung ein, das Land durchlitt eine Rezession. In Ägypten verfiel der Wert des Pfunds, nachdem auf Druck des IWF der Wechselkurs liberalisiert worden war. Als einziges westliches Land verlor das Vereinigte Königreich Multimillionäre – der Brexit wirft seine Schafften voraus.