Remote-ArbeitHomeoffice kann Gesellschaft Nutzen bringen

#1 Homeoffice und Klimaschutz 

Homeoffice leistet einen direkten Beitrag zum Klimaschutz. Wer von zu Hause aus arbeitet, muss zwar vielleicht mehr heizen. Dafür spart man sich jedoch den Weg zur Arbeit. Insbesondere bei Pendlern fällt das ins Gewicht. Der Corona-Lockdown hat umgehend Wirkung gezeigt. „Über Deutschland und über weiten Teilen Europas ist die Stickstoffdioxid-Belastung im April um 30 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum des Vorjahres“, berichtete der MDR am 22. April unter Berufung auf  das Institut für Umweltphysik an der Universität Bremen. 

#2 Entlastung des Gesundheitssystems 

Wer sich seine Arbeit im Homeoffice flexibel einrichten kann, erlebt bei Arztbesuchen eine ganz neue Freiheit. Berufstätige sind plötzlich nicht mehr darauf angewiesen, dass die Praxis sehr früh oder sehr spät geöffnet hat. Urlaubstage wegen einer dringenden Untersuchung sind erst recht passé. Von dieser Flexibilität profitieren aber auch die Ärzte. Wer bei der Terminabsprache sagen kann „Ich richte mich da ganz nach Ihnen“, hilft dabei, Stoßzeiten zu entzerren und macht zugleich begehrte Uhrzeiten für Menschen frei, die wirklich nur dann können. 

#3 Digitalisierung voranbringen 

Die Digitalisierung hat im April einen ungeahnten Schub erlebt. Das geht weit über die steigenden Abonnentenzahlen bei Netflix hinaus. Großeltern haben den Umgang mit Zoom gelernt, bei Interviews ist die geringere Bildqualität via Skype akzeptiert, Krankschreibungen sind noch vor der Einführung der elektronischen AU-Bescheinigung plötzlich per Telefon möglich. Das erzwungene Homeoffice für Millionen von Deutschen hat im April vielen Arbeitgebern verdeutlicht, wie wertvoll die Digitalisierung für ihren Betrieb sein kann. Das gilt auch mit Blick auf einen möglichen Ausnahmezustand in der Zukunft. Eingeübte, bewährte digitale Abläufe können in einem erneuten Ernstfall helfen, größeren Schaden von einer Firma abzuwenden. Es muss nicht gleich eine erneute bundes- oder gar weltweite Katastrophenlage sein. Schon bei Brand oder Hochwasser kann die digitale Infrastruktur aus der Corona-Krise zum Vorsprung durch Technik werden. 

#4 Immobilienmarkt entspannen 

Seit Jahren steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Unternehmen müssen von Jahr zu Jahr nicht nur teils zweistellige Zuwächse verkraften. Häufig sind geeignete Büroflächen gar nicht oder erst nach langer Suche verfügbar, egal zu welchem Preis. Homeoffice kann hier generell helfen, die Lage zu entspannen. Firmen mit Mitarbeiterin in Heimarbeit kommen womöglich mit kleineren Büros aus oder können einen eben noch überfälligen Umzug verschieben. Das sorgt für finanzielle Stabilität und setzt Ressourcen für Wachstumsprojekte frei.