Karriere    Diese 5 Apps helfen bei der Jobsuche

Symbolbild Jobsuche
Symbolbild JobsuchePixabay

#1 Truffls

Nach Download der Truffls-App lässt sich ein Profil einrichten. Dazu zählen Angaben wie Branche, Stadt, Voll- oder Teilzeit. Auf dem Smartphone bereits vorhandene Dokumente können dazu importiert werden. Ist das Profil fertiggestellt, bekommen Nutzer passende Jobs vorgeschlagen. Mit einem Wisch nach rechts kann man sich direkt auf die Stelle bewerben, mit einem Wisch nach links wird der Job aussortiert. Auch die Kommunikation mit dem Unternehmen läuft über die App. Fehlende Unterlagen lassen sich im Messenger versenden.

#2 Hokify

Auch Hokify funktioniert nach dem Tinder-Prinzip. Im Portfolio des Start-ups sind Jobs in den Branchen Handwerk, Gastronomie, Handel und Büro. Jobsuche und Bewerbung lassen sich komplett am Smartphone erledigen. Nach der Anmeldung muss zunächst ein Lebenslauf erstellt werden. Ein Anschreiben und weitere Dokumente sind nicht erforderlich, die Bewerbung erfolgt in einem chatbasierten Prozess. Aus dem Suchverhalten der Nutzer werden passende Jobs berechnet, um Bewerber bei ihrer Suche zu unterstützen.

#3 Talentcube

Mit Talentcube können sich Bewerber weltweit per Video präsentieren. Zunächst muss dazu der Lebenslauf eingetragen oder importiert werden. Aus einem Katalog können dann zwei bis drei Fragen ausgewählt und kurz per Video beantwortet werden – etwa zur persönlichen Motivation.  Aus verschiedenen Templates kann ein Layout ausgewählt werden. Mit einem Klick wird dann eine Bewerbungshomepage generiert, die mit einem individuellen Link aufgerufen werden kann. Der Link kann einer Mail oder anderen Dokumenten hinzugefügt werden.  Nach dem Versenden lässt sich per Statusanzeige einsehen, wann und wie oft eine Bewerbung aufgerufen wurde.

#4 Stepstone

Mit rund 80.000 Jobs täglich zählt Stepstone zu den größten Job-Apps in Deutschland. Mit verschiedenen Schlagwörtern lässt sich mobil und mit Filtern nach Jobs suchen. Stellenausschreibungen lassen sich auf einer Merkliste speichern. Bei einer Aktivierung des Job Alerts gibt es tägliche Benachrichtigungen, sobald neue Jobs der gespeicherten Suche zur Verfügung stehen. Eine mobile Bewerbung ist durch einen Upload der Bewerbungsunterlagen möglich. Für das Anschreiben stehen Vorlagen zur Verfügung.

#5 Indeed

Die Bedienung ist ähnlich einfach wie bei den anderen Apps: Nach Erstellen eines Kontos werden Parameter wie Jobtitel, Städte oder Bundesländer eingegeben. Indeed schlägt dann entsprechende Anzeigen vor. Direktbewerbungen per App sind ebenso möglich wie das Speichern eines Jobs für später. Für eine Bewerbung lassen sich Lebenslauf und Anlagen hochladen und eine Nachricht an das Unternehmen schreiben. Indeed übermittelt die Unterlagen. Im Menü gibt es einen Überblick, zum Beispiel dazu, auf welche Anzeigen man sich beworben und welche Jobs man sich gespeichert hat.

 


Kennen Sie schon unseren Newsletter „Die Woche“? Jeden Freitag in ihrem Postfach – wenn Sie wollen. Hier können Sie sich anmelden