ErfolgDiese 10 Fähigkeiten brauchen Arbeitnehmer heute

Kreativität, Führungsqualitäten und Co. Das sind die Fähigkeiten, die in Zukunft in der Arbeitswelt am wichtigsten sind.imago images / Westend61

1. Bewältigung komplexer Probleme

„Lernen zu lernen“ bildet die Grundlage dafür, mit den Herausforderungen einer sich ständig verändernden Arbeitswelt Schritt zu halten. Komplexe Probleme lösen zu können ist deshalb im Bericht „Future of Jobs“ des Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum – WEF) im Jahr 2020 die wichtigste Eigenschaft für Beschäftigte, wie Tsega Belachew und Rachel Surkin von der Non-Profit-Organisation IREX auf der Seite des WEF schreiben. Das WEF rechnet demnach damit, dass 54 Prozent aller Angestellten bis 2022 Fort- und Weiterbildung benötigen, um den veränderten Ansprüchen ihres Jobs gerecht zu werden. Die Bewältigung komplexer Probleme hat in der Rangliste 2015 ebenfalls an der Spitze gelegen.

2. Kritisches Denken

Es wird immer schwieriger, Fakten von bloßer Meinung oder gezielter Desinformation zu trennen. Gute Fachkräfte müssen laut dem Bericht zudem lernen, auch ihre eigenen Impulse richtig einzuordnen, um falsche Entscheidungen zu verhindern. „Kritisches Denken“ lag in der Rangliste 2015 noch auf Platz vier.

Wichtigste Fähigkeiten im Job

Dies sind die weiteren acht Top-Qualifikationen, die Arbeitnehmer laut dem WEF 2020 brauchen:

3. Kreativität (2015: Platz zehn)

4. Führungsqualitäten (2015: Platz drei)

5. Abstimmung mit Anderen (2015: Platz zwei)

6. Emotionale Intelligenz (2015: nicht in den Top 10)

7. Urteilsvermögen und Entscheidungsfähigkeit (2015: Platz acht)

8. Service-Orientierung (2015: Platz sieben)

9. Verhandlungsgeschick (2015: Platz fünf)

10. Geistige Flexibilität (2015: nicht in den Top 10; herausgefallen sind Qualitätskontrolle und Zuhören)

 


Kennen Sie schon unseren Newsletter „Die Woche“? Jeden Freitag in ihrem Postfach – wenn Sie wollen. Hier können Sie sich anmelden