VG-Wort Pixel

Capital-Event So war der „Top 40 unter 40“-Gipfel 2022

Drei der insgesamt 160 „Top 40 unter 40“-Preisträger des Jahres 2022: Christina Diem-Puello (34), Gründerin und Geschäftsführerin von Deutsche Dienstrad, Laura Bornmann (31), Geschäftsführerin GenZ Talents, und Sophie Pollok (35), Initiatorin von Stayonboard (von links nach rechts)
Drei der insgesamt 160 „Top 40 unter 40“-Preisträger des Jahres 2022: Christina Diem-Puello (34), Gründerin und Geschäftsführerin von Deutsche Dienstrad, Laura Bornmann (31), Geschäftsführerin GenZ Talents, und Sophie Pollok (35), Initiatorin von Stayonboard (von links nach rechts)
© Peter Wolff
Seit 2007 zeichnet Capital jährlich 160 Top-Talente aus Unternehmen, Staat und Gesellschaft aus – und lädt sie zum „Top 40 unter 40“-Gipfel nach Berlin. Das diesjährige Gipfeltreffen in Bildern

„Die Krise in der Krise in der Krise“: Unter diesem Titel stand das „Top 40 unter 40“-Gipfeltreffen von Capital in diesem Jahr. In Workshops, Panels und vielen persönlichen Gesprächen beschäftigten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit der Ballung von Krisen, die das Jahr 2022 ausmachen: Krieg, Inflation, ein historischer Energieschock, dazu eine globale Pandemie, die noch immer nicht ausgestanden ist. 

Eine neue Generation von Führungskräften, Gründern und Politikern wächst mit diesem permanenten Ausnahmezustand auf. Das Krisenmanagement verlangt neue Formen der Führung, verstärktes Denken in Szenarien, Anpassungsfähigkeit, Resilienz. Dazu müssen Lösungen gesucht werden für die Zukunft nach der Zeitenwende. All das war Thema beim diesjährigen Gipfel der „Top 40 unter 40“ von Capital. Ein Rückblick in Bildern:

Mehr zum Thema

Neueste Artikel