Karriere7 Schritte zur Beförderung

Symbolbild Beförderung
Symbolbild Beförderungdpa

#1 Teamfähigkeit

Bei der Beförderung zählt mehr als die eigene Arbeit. Wer Kollegen in anderen Teams unterstützt, genießt einen besseren Ruf. Der dringt schnell auch zu Vorgesetzten durch. „Ich schaue immer nach dem internen Image eines Angestellten, um zu sehen, wie er von Anderen wahrgenommen wird“, sagte ein Manager dem US-Jobportal Glassdoor. Das hat sich unter Führungskräften und Firmenchefs umgehört, welche Eigenschaften ihnen bei Beförderungen besonders wichtig sind.

#2 Verantwortung übernehmen

Delegieren ist wichtig. Aber zunächst muss eine potenzielle Führungskraft laut Glassdoor beweisen, dass sie ein Projekt in Eigenregie erfolgreich durchziehen kann und nicht bloß Verantwortung abwälzt. Beförderungen müssen erarbeitet werden.

#3 Einsatz zeigen

„Mir geht es mehr um die Einsatzbereitschaft als um bestimmte Meilensteine“, sagte eine Managerin. Sie befördere lieber Angestellte, die sich jeden Tag reinhängen als womöglich begabtere Mitarbeiter, die aber nur das Nötigste tun.

#4 Verlässlichkeit

Dazu gehört für Vorgesetzte nicht nur, dass Deadlines eingehalten werden. Sie wollen sich in allen Belangen auf die Mitarbeiterin verlassen können: Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, gute Umgangsformen, Eigeninitiative, Weiterentwicklung.

#5 Aus Fehlern lernen

Fehler sind für manche Chefs eine gute Sache. Nämlich dann, wenn jemand etwas Neues gewagt hat. Ein Reinfall gehört dann dazu. Wichtig ist nur, dass daraus etwas gelernt wird.

#6 Ambitionen

Die Karriereplanung muss nicht heimlich im stillen Kämmerchen ausgebrütet werden. Vorgesetzte sehen es gern, wenn ein Mitarbeiter Ehrgeiz zeigt. Dazu gehört es auch, mit der Mentorin oder Chefin über die nächsten Ziele in der Laufbahn zu diskutieren. Die besten Tipps für die Beförderung hat immer noch derjenige, der befördert.

#7 Kreativität

Kreative Lösungen erfordern Intelligenz, Fantasie und Selbstbewusstsein. Sie sind für viele Chefs daher ein guter Gradmesser, ob ein Angestellter mehr zum Erfolg einer Firma beitragen kann.