Für den Inhalt dieser Seite ist der Emittent verantwortlich.
Marktgeschehen

Anleihen mit geringeren Schwankungen

Expertenmeinung

Anleihen mit geringeren Schwankungen

Anleihen haben auf lange Sicht zwar im Durchschnitt einen geringeren Ertrag gebracht als Aktien. Gleichzeitig aber schwankten die Notierungen weniger stark, waren also risikoärmer. Dies erkennt man an ihrer geringeren Volatilität, also der Standardabweichung der jährlichen Erträge.

So zeigten Globale Aktien in den vergangenen zehn Jahren eine Volatilität von 17 Prozent, so eine Berechnung des Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management. Aktien aus den Schwellenländern kamen sogar auf knapp 30 Prozent. Die Volatilität von Staatsanleihen dagegen betrug im Durchschnitt 7,6 Prozent. Bei qualitativ hochwertigen Bonds mit Investment-Status waren es 7,5 Prozent.

JPMorgan Investment Funds – Global Income Fund
Anteilklasse A (div) – EUR
WKN A0RBX2
Wesentliche Anlegerinformationen

JPMorgan Investment Funds – Global Income Conservative Fund
Anteilklasse A (inc) – EUR
WKN A2AN87
Wesentliche Anlegerinformationen

Erfahren Sie mehr über regelmäßige Ertragschancen unter www.jpmorganassetmanagement.de/Income.