Spitzenbeamter „Ich kann kein Chaos bei der Grundsteuer erkennen“

Reihenhäuser an einer Straße
Viele Hauseigentümer haben Schwierigkeiten mit ihrer Grundsteuererklärung
© picture alliance/dpa | Soeren Stache
Das Landesamt für Steuern Bayern spielt bei der Umsetzung der Grundsteuerreform eine Schlüsselrolle. Vizechef Christoph Habammer zieht im Interview Bilanz – und gibt Eigentümern Tipps

Capital: Herr Habammer, wie erklären Sie sich das viel berichtete Chaos bei der Grundsteuer
CHRISTOPH HABAMMER: Chaos kann ich nicht erkennen. Was in der Berichterstattung meist unerwähnt bleibt, ist die Vielzahl an zufriedenen Bürgern. Wir bekommen Schreiben, in denen unsere Veranstaltungen, die Internetseite und unsere Erklärvideos gelobt werden. Viele versichern uns, dass sie mit einem überschaubaren Zeitaufwand von einer halben Stunde bis Stunde die Steuererklärung hinbekommen. Die Hotline wurde gelobt, auch wenn man ab und zu ein zweites Mal anrufen muss.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel