neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Potsdam-Neu Fahrland

Neu Fahrland, im Norden zwischen Jungfern-, Lehnitz- und Weißem See gelegen, gehört erst seit 2003 zum Potsdamer Stadtgebiet. Nach der Wende wurde hier intensiv gebaut, sodass zahlreiche neue Ein- und in bescheidenerem Ausmaß auch Mehrfamilienhäuser entstanden. Heute leben knapp 1500 Menschen in Neu Fahrland. Trotz der fast idyllischen Lage ist die Innenstadt nur eine Viertelstunde entfernt.

Zu den begehrten Lagen zählen die Straßen Am Lehnitzsee, Am Stinthorn und Am Krampnitzsee. Am Stinthorn ließ Carl Friedrich von Siemens, der jüngste Sohn von Konzerngründer Werner von Siemens, zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem Heinenhof ein äußerst repräsentatives Anwesen errichten, das heute wieder zum Verkauf steht („Preis auf Anfrage“). Grundsätzlich ist die Preisspanne in Neu Fahrland groß: Eine Doppelhaushälfte für 300.000 Euro steht ebenso zum Verkauf wie das repräsentative Einfamilienhaus für 800.000 Euro.

Baugrundstücke sind selten. Dafür wird sich in den nächsten Jahren das Wohnungsangebot auf dem im Norden von Neu Fahrland gelegenen ehemaligen ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Potsdam-Neu Fahrland

Der Immobilienmarkt in Potsdam-Neu Fahrland

Neu Fahrland, im Norden zwischen Jungfern-, Lehnitz- und Weißem See gelegen, gehört erst seit 2003 zum Potsdamer Stadtgebiet. Nach der Wende wurde hier intensiv gebaut, sodass zahlreiche neue Ein- und in bescheidenerem Ausmaß auch Mehrfamilienhäuser entstanden. Heute leben knapp 1500 Menschen in Neu Fahrland. Trotz der fast idyllischen Lage ist die Innenstadt nur eine Viertelstunde entfernt.

Zu den begehrten Lagen zählen die Straßen Am Lehnitzsee, Am Stinthorn und Am Krampnitzsee. Am Stinthorn ließ Carl Friedrich von Siemens, der jüngste Sohn von Konzerngründer Werner von Siemens, zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem Heinenhof ein äußerst repräsentatives Anwesen errichten, das heute wieder zum Verkauf steht („Preis auf Anfrage“). Grundsätzlich ist die Preisspanne in Neu Fahrland groß: Eine Doppelhaushälfte für 300.000 Euro steht ebenso zum Verkauf wie das repräsentative Einfamilienhaus für 800.000 Euro.

Baugrundstücke sind selten. Dafür wird sich in den nächsten Jahren das Wohnungsangebot auf dem im Norden von Neu Fahrland gelegenen ehemaligen Kasernenareal Krampnitz erheblich erweitern. Die Stadt strebt an, dort in Bestandsgebäuden und Neubauten etwa 1600 Wohneinheiten für 3700 Menschen errichten zu lassen.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Potsdam-Neu Fahrland

Potsdam-Sacrow

In Sacrow überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.
Der ...

mehr erfahren
Potsdam-Nördliche Ortsteile

In Nördliche Ortsteile überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.051 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter ...

mehr erfahren
Potsdam-Berliner Vorstadt

TV-Moderator Günther Jauch und Modeschöpfer Wolfgang Joop sind nur zwei der Prominenten, die sich hier niedergelassen haben. Doch neben den Villen rund um Seestraße und Schwanenallee finden sich entlang der lauten Berliner Straße auch weniger luxuriöse Geschosswohnungen. Das Angebot an ...

mehr erfahren
Potsdam-Marquardt

In Marquardt überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,84 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

mehr erfahren
Potsdam-Satzkorn

In Satzkorn überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der ...

mehr erfahren
Potsdam-Babelsberg Nord

In Babelsberg Nord überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.724 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.975 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Potsdam

Die Stadt an der Havel präsentiert sich als charmante Alternative zu Berlin. Käufer greifen gern zu, solange Häuser und Wohnungen billiger sind als in der Metropole.
Eigentlich spricht alles für einen Boom. Brandenburgs Landeshauptstadt gewinnt Einwohner, hat kaum Leerstand und begeistert ...

mehr erfahren
Potsdam-Bornstedt

Bis zum Fall der Mauer befand sich das im Norden der Innenstadt gelegene Areal fest in der Hand des Militärs. Erst nachdem dort seit 1993 ein 300 Hektar großer städtebaulicher Entwicklungsbereich umgesetzt wurde, wandelte sich das Bornstedter Feld zu einem bevorzugten Wohnort für Familien, ...

mehr erfahren
Potsdam-Grube

In Grube überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.
Der Kauf ...

mehr erfahren
Berlin-Kladow

In Kladow überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.264 €/m² angeboten,

Mietpreise
Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand ...

mehr erfahren