Immobilienpreise und Mietspiegel: Neuss-Dreikönigenviertel

Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung

Etwas günstiger als die Häuser rund um den Stadtgarten, aber nicht weniger attraktiv ist das Dreikönigenviertel. Die Innenstadt ist in zehn bis fünfzehn Minuten zu Fuß erreichbar. Das Viertel hat eine Mischung aus Ein- und Mehrfamilienhäusern in mittleren bis sehr guten Lagen. Die Stile sind sehr unterschiedlich und reichen von kunterbunt über Alt- bis hin zum Neubau. Viele Häuser aus den 50er- und 60er Jahren sind umgebaut, modernisiert und teilweise aufgestockt.



Das Viertel liegt zwischen Stadtgarten und dem so genannten Dichterviertel, das in seinem Stil dem Dreikönigenviertel ähnlich ist. Toplagen im Dichterviertel sind die Villen und großzügigen Häuser der Droste-Hülshoff-, Lessing-, Klopstock- und Herderstraße.



Experten erhoffen sich eine kleine Aufwertung des gesamten Viertels durch das Bauprojekt „Meertal II“: Auf dem Gelände des ehemaligen Alexanier-Krankenhauses Richtung Nordkanalallee entstehen neue Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Die Erwartungen sind groß, vor allem, nachdem Meertal als Stadtviertel für junge Familien mehr oder weniger gescheitert ist.



In dem Neubaugebiet sind die Wohnungen oft zu klein, die Infrastruktur schlecht, die Bebauung ist zu eng und man schaut sich auf den Balkon. Und auf dem Berghäuschensweg staut sich morgens und abends der Verkehr.



Insgesamt bieten die Viertel eine Mischung aus mittleren bis sehr guten Lagen. Wer Glück hat, kann hier noch in guter Lage ein Schnäppchen finden. Die ...

Immobilien- und Mietpreise in Neuss-Dreikönigenviertel

Karte

Der Immobilienmarkt in Neuss-Dreikönigenviertel

Die besten Wohnlagen in Neuss - Dreikönigenviertel

Etwas günstiger als die Häuser rund um den Stadtgarten, aber nicht weniger attraktiv ist das Dreikönigenviertel. Die Innenstadt ist in zehn bis fünfzehn Minuten zu Fuß erreichbar. Das Viertel hat eine Mischung aus Ein- und Mehrfamilienhäusern in mittleren bis sehr guten Lagen. Die Stile sind sehr unterschiedlich und reichen von kunterbunt über Alt- bis hin zum Neubau. Viele Häuser aus den 50er- und 60er Jahren sind umgebaut, modernisiert und teilweise aufgestockt.



Das Viertel liegt zwischen Stadtgarten und dem so genannten Dichterviertel, das in seinem Stil dem Dreikönigenviertel ähnlich ist. Toplagen im Dichterviertel sind die Villen und großzügigen Häuser der Droste-Hülshoff-, Lessing-, Klopstock- und Herderstraße.



Experten erhoffen sich eine kleine Aufwertung des gesamten Viertels durch das Bauprojekt „Meertal II“: Auf dem Gelände des ehemaligen Alexanier-Krankenhauses Richtung Nordkanalallee entstehen neue Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Die Erwartungen sind groß, vor allem, nachdem Meertal als Stadtviertel für junge Familien mehr oder weniger gescheitert ist.



In dem Neubaugebiet sind die Wohnungen oft zu klein, die Infrastruktur schlecht, die Bebauung ist zu eng und man schaut sich auf den Balkon. Und auf dem Berghäuschensweg staut sich morgens und abends der Verkehr.



Insgesamt bieten die Viertel eine Mischung aus mittleren bis sehr guten Lagen. Wer Glück hat, kann hier noch in guter Lage ein Schnäppchen finden. Die Viertel sind bei Neussern sehr beliebt und auch Zugereiste haben gute Chancen, hier Eigentum zwischen 300.000 und 500.000 Euro zu erwerben.



Kurz: Ein attraktives Viertel mit interessanten Bauvorhaben. Wohn- und Kaufpreise stehen hier in einem guten Preisleistungsverhältnis.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Neuss-Dreikönigenviertel

Neuss-Furth-Süd

In Furth-Süd überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.899 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen ...

Mehr erfahren über Neuss-Furth-Süd

Neuss-Erfttal

In Erfttal überwiegen einfache und gute Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.022 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren über Neuss-Erfttal

Neuss-Pomona

In Pomona überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,22 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa ...

Mehr erfahren über Neuss-Pomona

Neuss-Selikum

In Selikum überwiegen sehr gute Wohnlagen. Kaufpreise Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.044 €/m². Mietrendite Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.8% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben sich ...

Mehr erfahren über Neuss-Selikum

Neuss-Hammfeld

In Hammfeld überwiegen einfache Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.479 €/m² angeboten, Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren über Neuss-Hammfeld

Düsseldorf-Volmerswerth

In Volmerswerth überwiegen gute Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,80 €/m², für Neubauwohnungen bei 12,76 €/m². Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle ...

Mehr erfahren über Düsseldorf-Volmerswerth

Neuss-Augustinusviertel

In Augustinusviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 8,26 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Neuss-Augustinusviertel

Neuss-Barbaraviertel

In Barbaraviertel überwiegen einfache Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,74 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht gefallen: Die ...

Mehr erfahren über Neuss-Barbaraviertel

Neuss-Weißenberg

In Weißenberg überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen. Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,90 €/m², Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht ...

Mehr erfahren über Neuss-Weißenberg

Neuss-Grefrath

In Grefrath überwiegen gute und mittlere Wohnlagen. Kaufpreise Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.751 €/m² angeboten, Mietpreise Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise ...

Mehr erfahren über Neuss-Grefrath


In dieser Region



Neueste Artikel