Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Leipzig-Zentrum-West

Immobilien- und Mietpreise in Leipzig-Zentrum-West

Der Immobilienmarkt in Leipzig-Zentrum-West

Von Christian Hunziker

Die Stadtverwaltung nennt es schlicht Zentrum-West, der Volksmund spricht vom Bachviertel oder Bachstraßenviertel. Mit seiner imposanten Gründerzeitbebauung gilt das Quartier um die Sebastian-Bach-Straße als beliebte, gutbürgerliche Wohngegend, die mit der Nähe zur Innenstadt ebenso überzeugt wie mit der Nachbarschaft zum Clara-Zetkin-Park und anderen Grünflächen. Wie im ähnlich edlen Musikviertel sind hier im Laufe der Jahre zahlreiche hochwertige Neubauten entstanden. Jüngstes Großprojekt ist die Residenz am Waldplatz mit 74 Wohnungen, die der Immobilienkonzern Patrizia für einen von ihm verwalteten Immobilienfonds erworben hat.

„Der Investitionsstandort Leipzig hat sich aufgrund wachsender Wirtschaftskraft und steigender Bevölkerungszahlen zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren der ostdeutschen Bundesländer entwickelt“, begründet die Patrizia ihre Ankaufsentscheidung. Für neu errichtete Mietwohnungen verlangen Vermieter nach Auswertungen des iib-Instituts im Durchschnitt mittlerweile über zehn Euro pro Quadratmeter.

capital.de, 30.03.2017

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Leipzig-Zentrum-West

Leipzig-Süd

In Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.969 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

Mehr erfahren
Leipzig-Neulindenau

In Neulindenau überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.437 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.043 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Leipzig

Von Christian Hunziker
Vor Kurzem war es mal wieder so weit: Die Medien berichteten von einer weiteren Razzia in der Eisenbahnstraße. Es ging um Verstöße gegen das Waffengesetz – und der alteingesessene Leipziger fühlte sich bestätigt in seiner Einschätzung, dass der Osten der ...

Mehr erfahren
Leipzig-Gohlis-Süd

Von Christian Hunziker
Traditionell gehört Gohlis-Süd zu den begehrtesten und damit auch teuersten Wohngegenden Leipzigs. Trotzdem hält Makler Peter Zamarski von Dima Immobilien Gohlis-Süd inzwischen nicht mehr für eine Top-Adresse. „Gohlis-Süd ist langweilig geworden“, ...

Mehr erfahren
Leipzig-Südvorstadt

Von Christian Hunziker
Die Kombination aus der Karl-Liebknecht-Straße mit ihrem quirligen Großstadtleben, den ruhigen Seitenstraßen mit gepflegten Gründerzeithäusern und der unmittelbaren Nähe zum Stadtzentrum macht die Südvorstadt zu einem der begehrtesten Viertel Leipzigs.

Mehr erfahren
Leipzig-Gohlis-Mitte

In Gohlis-Mitte überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.766 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.082 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Leipzig-Plagwitz

Von Christian Hunziker
Wer ein Musterbeispiel für die Gentrifizierung – also die Aufwertung eines einst sozial problematischen Stadtteils – sucht, wird in Plagwitz fündig. Wo früher Fabriken das Stadtbild prägten und Arbeiter in beengten Verhältnissen hausten, werden heute mit ...

Mehr erfahren
Leipzig-Lindenau

Von Christian Hunziker
„Von allen Leipziger Stadtteilen ist Lindenau derjenige, der sich am positivsten entwickelt“, findet Makler Zamarski. Für diese Einschätzung spricht eine Reihe von Gründen: Das Viertel verfügt mit dem Lindenauer Markt über ein gewachsenes Zen-trum, es liegt ...

Mehr erfahren
Leipzig-Altlindenau

In Altlindenau überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.313 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.935 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Leipzig-Reudnitz-Thonberg

Von Christian Hunziker
Das Reudnitzer Brauhaus hat hier seinen Sitz, doch der Stadtteil Reudnitz-Thonberg hat noch mehr zu bieten als süffiges Bier: die Nähe zur Innenstadt und zur Universität, eine Gründerzeitsubstanz mit vielen sanierten Häusern und nicht zuletzt moderate Preise. ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de