Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Leipzig-Zentrum-Ost

Immobilien- und Mietpreise in Leipzig-Zentrum-Ost

Der Immobilienmarkt in Leipzig-Zentrum-Ost

„Miet mich!“, bettelt das Plakat im neuen Wohnviertel mit der Adresse Czermaks Garten, das unter dem Namen „Gartencarré“ vermarktet wird. Bei zahlreichen anderen Neubauten im Graphischen Viertel, wie der Stadtteil Zentrum-Ost allgemein genannt wird, sieht es ähnlich aus. „Weil viele Neubauwohnungen auf den Markt kommen, haben Mieter die Qual der Wahl“, sagt Immobilien­experte Pinder. Die Folge: Laut iib ist die durchschnittliche Neubaumiete innerhalb eines Jahres um immerhin 4,5 Prozent zurückgegangen. Grundsätzlich aber bezeichnet Pinder das Graphische Viertel als „attraktiven Wohnstandort“. Der Stadtteil, der einst ein Zentrum der Druck- und Verlagsindustrie war, punktet mit seiner zentralen Lage.
capital.de, 24.08.2020

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Leipzig-Zentrum-Ost

Leipzig-Mockau-Süd

In Mockau-Süd überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 900 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Leipzig

Von Christian Hunziker
„Da bauen sie wieder so ein Objekt“, sagt eine Frau zu ihrer Begleiterin und zeigt auf den Neubau, der sich in der Nähe der Rosa-Luxemburg-Straße, unweit vom Hauptbahnhof, der Vollendung nähert. „Ich finde das alles viel zu ...

Mehr erfahren
Leipzig-Gohlis-Süd

Einst befanden sich in der Wilhelm-Sammet-Straße Werkhallen des Seilbahnherstellers Adolf Bleichert. In den letzten Jahren ist auf dem einstigen Industrieareal ein Quartier mit 180 Wohnungen entstanden – nicht das einzige Umwandlungsprojekt in der Gegend: Auch die ehemalige Heeresbäckerei ...

Mehr erfahren
Leipzig-Südvorstadt

Von Christian Hunziker
Die Kombination aus der Karl-Liebknecht-Straße mit ihrem quirligen Großstadtleben, den ruhigen Seitenstraßen mit gepflegten Gründerzeithäusern und der unmittelbaren Nähe zum Stadtzentrum macht die Südvorstadt zu einem der begehrtesten Viertel Leipzigs.

Mehr erfahren
Leipzig-Gohlis-Mitte

Einst befanden sich in der Wilhelm-Sammet-Straße Werkhallen des Seilbahnherstellers Adolf Bleichert. In den letzten Jahren ist auf dem einstigen Industrieareal ein Quartier mit 180 Wohnungen entstanden – nicht das einzige Umwandlungsprojekt in der Gegend: Auch die ehemalige Heeresbäckerei ...

Mehr erfahren
Leipzig-Schönefeld-Ost

In Schönefeld-Ost überwiegen einfache und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.133 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

Mehr erfahren
Leipzig-Reudnitz-Thonberg

Von Christian Hunziker
Das Reudnitzer Brauhaus hat hier seinen Sitz, doch der Stadtteil Reudnitz-Thonberg hat noch mehr zu bieten als süffiges Bier: die Nähe zur Innenstadt und zur Universität, eine Gründerzeitsubstanz mit vielen sanierten Häusern und nicht zuletzt moderate Preise. ...

Mehr erfahren
Leipzig-Altlindenau

In Altlindenau überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.313 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.935 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Leipzig-Zentrum

Von Christian Hunziker
Wohnen innerhalb des Rings? Das war für viele Leipziger lange Zeit kaum vorstellbar. Doch mittlerweile hat sich das geändert, wie die edlen Mietwohnungen zeigen, die auf dem Dach des Einkaufszentrums Höfe am Brühl errichtet worden sind.

Mehr erfahren
Leipzig-Zentrum-Süd

Von Christian Hunziker
Seit Jahren ist es ein Schandfleck im so genannten Musikviertel, das verwaltungstechnisch zum Stadtteil Zentrum-Süd gehört: das in den 1960er Jahren errichtete Gästehaus der DDR-Staatsführung. Vernachlässigt und heruntergekommen, schien es dem Abriss geweiht. ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de